Infarm Petersilie-Wasabi Tabbouleh

Infarm Petersilie-Wasabi Tabbouleh

1 Bewertungen
infarm

infarm

Community Mitglied

www.infarm.com/de

„Verwende mindestens 3 Bund Kräuter. Je mehr desto besser, denn das Gericht soll wirklich super frisch, grün, saftig und zitronig schmecken. Stell dir den Bulgur als eine leere Leinwand vor, die all die erfrischenden Aromen dankend aufnimmt. - Niv Gal, Culinary Expert bei Infarm“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2
Bund Infarm Petersilie
1
Bund Infarm Wasabi-Rucola
100 g
feiner Bulgur (gekocht)
10
Radieschen
10
Kirschtomaten
½
Zitrone
1 EL
Olivenöl
  • Schritte 1/3

    • 10 Radieschen
    • 10 Kirschtomaten
    • 100 g feiner Bulgur (gekocht)

    Die Radieschen und die Kirschtomaten vierteln. In einer Salatschüssel den Bulgur, die Radieschen und die Kirschtomaten vermengen.

  • Schritte 2/3

    • 1 EL Olivenöl

    Abrieb und Saft der Zitrone in einer kleinen Schüssel mit 1 EL Olivenöl und Salz vermengen.

  • Schritte 3/3

    • 2 Bund Infarm Petersilie
    • 1 Bund Infarm Wasabi-Rucola

    Den Wasabi-Rucola zupfen und die Petersilie hacken. Beides zum Salat geben, das Dressing darüber träufeln und vorsichtig mischen.

  • Guten Appetit!

    Infarm Petersilie-Wasabi Tabbouleh

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!