Hühnerfrikassee mit jungem Gemüse

41 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 ml Geflügelfond
Hühnerbrüste
Champignons
Karotte
½ Kohlrabi
Schalotte
10 g Petersilie (glatt)
100 g Erbsen (Tiefkühl)
Lorbeerblatt
Pimentkörner
Pfefferkörner (schwarz)
25 g Butter
25 g Mehl
100 ml Sahne
Reis zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • tiefe Pfanne mit Deckel
  • Kochlöffel
  • große Schüssel
  • großes Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
569
Eiweiß
43 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
24 g
  • Schritt 1/6

    Champignons vierteln. Karotte und Kohlrabi in haselnussgroße Stücke schneiden. Schalotte fein würfeln. Hühnerbrüste in mundgerechte Würfel schneiden.
    • Champignons
    • Karotte
    • ½ Kohlrabi
    • Schalotte
    • Hühnerbrüste
    • Schneidebrett
    • Messer

    Champignons vierteln. Karotte und Kohlrabi in haselnussgroße Stücke schneiden. Schalotte fein würfeln. Hühnerbrüste in mundgerechte Würfel schneiden.

  • Schritt 2/6

    Champignons, Karotte, Schalotte, Kohlrabi und Hühnerbrust mit Lorbeerblatt, Pimentkörnern und Pfefferkörnern in eine tiefe Pfanne geben. Mit Geflügelfond auffüllen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. siedend gar kochen.
    • Lorbeerblatt
    • Pimentkörner
    • Pfefferkörner
    • 400 ml Geflügelfond
    • tiefe Pfanne mit Deckel

    Champignons, Karotte, Schalotte, Kohlrabi und Hühnerbrust mit Lorbeerblatt, Pimentkörnern und Pfefferkörnern in eine tiefe Pfanne geben. Mit Geflügelfond auffüllen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. siedend gar kochen.

  • Schritt 3/6

    In der Zwischenzeit Petersilie fein hacken.
    • 10 g Petersilie
    • Schneidebrett
    • Messer

    In der Zwischenzeit Petersilie fein hacken.

  • Schritt 4/6

    Das gegarte Gemüse und Huhn abgießen. Dabei den Fond auffangen und die Gewürze herausnehmen. Butter im gleichen Topf zerlassen. Mehl einrieseln lassen und unter stetigem Rühren ca. 2 Min. anschwitzen.
    • 25 g Butter
    • 25 g Weizenmehl
    • Kochlöffel
    • große Schüssel
    • großes Sieb

    Das gegarte Gemüse und Huhn abgießen. Dabei den Fond auffangen und die Gewürze herausnehmen. Butter im gleichen Topf zerlassen. Mehl einrieseln lassen und unter stetigem Rühren ca. 2 Min. anschwitzen.

  • Schritt 5/6

    Die Mehlschwitze mit dem aufgefangenen Fond und Sahne aufgießen. Das Gemüse sowie das Huhn zurück in die Pfanne geben. Anschließend Erbsen hinzugeben und aufkochen lassen.
    • 100 g Erbsen
    • 100 ml Sahne

    Die Mehlschwitze mit dem aufgefangenen Fond und Sahne aufgießen. Das Gemüse sowie das Huhn zurück in die Pfanne geben. Anschließend Erbsen hinzugeben und aufkochen lassen.

  • Schritt 6/6

    Abschließend gehackte Petersilie unterheben und warm mit Reis servieren.
    • Reis zum Servieren

    Abschließend gehackte Petersilie unterheben und warm mit Reis servieren.