Cremige Kartoffelsuppe mit Hähnchen

Cremige Kartoffelsuppe mit Hähnchen

47 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Wenn ich an Gemütlichkeit in einer Schüssel denke, kommt mir sofort diese Suppe in den Sinn: Eine mild-cremige, duftende Hühnersuppe, die vollgepackt ist mit nahrhaftem Gemüse. Man kann sie sich als eine Kombination aus Hühnersuppe, Kartoffelsuppe und Hühnerfrikassee vorstellen!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Hähnchenbrustfilets
250 g
mehlig kochende Kartoffeln
½
Zwiebel
½ Zehe
Knoblauch
1
Karotten
Stangen
Staudensellerie
100 g
Champignons
75 ml
Weißwein
½ l
Hühnerbrühe
75 g
Frischkäse
100 g
Babyspinat
EL
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss (zum Servieren)

Utensilien

Sparschäler, Schneidebrett, Messer, Topf (gross), Kochlöffel, 2 Gabeln

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

muskatnuss-reiben

Muskatnuss reiben

pilze-richtig-putzen

Pilze richtig putzen

richtig-abloschen-de

Richtig ablöschen

selleriestangen-richtig-vorbereiten

Selleriestangen richtig vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal625
Fett34 g
Eiweiß31 g
Kohlenhydr.44 g
  • Schritte 1/4

    Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Kartoffeln schälen. Den Knoblauch fein hacken, das restliche Gemüse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Stangensellerie putzen und in die gleiche Größe würfeln. Die Champignons putzen und vierteln.
    • ½ Zwiebel
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 1 Karotten
    • 250 g mehlig kochende Kartoffeln
    • Stangen Staudensellerie
    • 100 g Champignons
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Kartoffeln schälen. Den Knoblauch fein hacken, das restliche Gemüse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Stangensellerie putzen und in die gleiche Größe würfeln. Die Champignons putzen und vierteln.

  • Schritte 2/4

    Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie und Pilze hinzugeben, mit Salz würzen und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Kartoffelwürfel dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Mit Weißwein ablöschen, kurz köcheln lassen, ca. 2 Min., dann mit der Hühnerbrühe aufgießen.
    • EL Pflanzenöl
    • 75 ml Weißwein
    • ½ l Hühnerbrühe
    • Salz
    • Topf (gross)
    • Kochlöffel

    Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie und Pilze hinzugeben, mit Salz würzen und ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Kartoffelwürfel dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Mit Weißwein ablöschen, kurz köcheln lassen, ca. 2 Min., dann mit der Hühnerbrühe aufgießen.

  • Schritte 3/4

    Die Hähnchenbrust in den Topf geben und ca. 10 Min. pochieren. Die Brühe sollte dabei leicht unter dem Siedepunkt köcheln. Nach 10 Min. das Hähnchen herausnehmen und mit zwei Gabeln in Stücke zupfen.
    • 150 g Hähnchenbrustfilets
    • 2 Gabeln

    Die Hähnchenbrust in den Topf geben und ca. 10 Min. pochieren. Die Brühe sollte dabei leicht unter dem Siedepunkt köcheln. Nach 10 Min. das Hähnchen herausnehmen und mit zwei Gabeln in Stücke zupfen.

  • Schritte 4/4

    Anschließend den Frischkäse in die Suppe geben, gut umrühren und ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Zum Schluss das Hühnerfleisch zusammen mit dem Babyspinat wieder in den Topf geben und gut umrühren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Guten Appetit!
    • 75 g Frischkäse
    • 100 g Babyspinat
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss (zum Servieren)

    Anschließend den Frischkäse in die Suppe geben, gut umrühren und ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Zum Schluss das Hühnerfleisch zusammen mit dem Babyspinat wieder in den Topf geben und gut umrühren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Cremige Kartoffelsuppe mit Hähnchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!