Herzhafte Kräuterscones

3 Bewertungen

gestalten

Community Mitglied

gestalten.com

„Scones sind ein bisschen wie Kuchen, fest, aber saftig – und somit die ideale Grundlage für ein Frühstück im Bett. Besser als Brot, ausgefallener als Croissants und noch leckerer als simple Muffins.“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
10 g frische Hefe
1 TL Honig
125 ml Wasser
120 g Weizenmehl Typ 1050
120 g Roggenmehl
Meersalz
25 g getrocknete Tomaten in Öl
1 EL Thymian
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Estragon
1 EL Olivenöl
50 g geriebener Gruyèrekäse
Ei
Meersalz
Pfeffer
Butter (zum Servieren)

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Backpapier
  • Ausstecher
  • Backblech
  • Schritt 1/6

    • 10 g frische Hefe
    • 1 TL Honig
    • 25 g getrocknete Tomaten in Öl
    • Schüssel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Hefe (10g frische Hefe oder 5g trockene Hefe) und Honig in lauwarmem Wasser auflösen. Die Tomaten kleinhacken.

  • Schritt 2/6

    • 120 g Weizenmehl Typ 1050
    • 120 g Roggenmehl
    • 1 EL Thymian
    • 1 TL getrockneter Oregano
    • 1 TL getrockneter Estragon
    • Meersalz
    • 1 EL Olivenöl
    • 50 g geriebener Gruyèrekäse
    • Schüssel

    In einer weiteren Schüssel beide Mehlsorten mit Salz, den getrockneten und gehackten Tomaten und Kräutern mischen. Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und locker mit den Händen verkneten. Olivenöl und Käse hinzufügen und den Teig gut durchkneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für 30 Minuten an einem warmen, dunklen Ort gehen lassen.

  • Schritt 3/6

    • Backofen

    Den Backofen auf 200 Grad (180 Grad Umluft) vorheizen.

  • Schritt 4/6

    • Ei
    • Meersalz
    • Pfeffer
    • Backpapier
    • Ausstecher
    • Backblech

    Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche oder einen Bogen Backpapier legen und kurz durchkneten. Den Teig zu einem ca. 2,5 cm dicken Kreis formen. Den Teig entweder in sechs Pizzafladen aufteilen oder mit einer Ausstechform oder einem Glas in etwa 5 cm großen Kreisen ausstechen. Die Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen und für 15 –25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

  • Schritt 5/6

    • Butter (zum Servieren)

    Aus dem Ofen nehmen und noch warm mit einem Stück Butter servieren. Anmerkung der Autorin: Wenn möglich, mit frischen Kräutern arbeiten. Getrocknete Kräuter funktionieren natürlich auch. Anstatt 1 EL frische Kräuter 1 TL Trockenkräuter verwenden. Allerdings nicht mehr als drei Sorten, da sich die Aromen sonst überlagern.

  • Schritt 6/6

    Mehr Frühstücksideen findest du im Buch “Stay For Breakfast” (erschienen im gestalten Verlag)
https://gestalten.com/products/stay-for-breakfast-de

    Mehr Frühstücksideen findest du im Buch “Stay For Breakfast” (erschienen im gestalten Verlag) https://gestalten.com/products/stay-for-breakfast-de