Suche

Herbstsalat mit Grapefruit und gegrilltem Halloumi

Zu wenige Bewertungen

Victoria Stephanie

Community Mitglied

„Ein gesunder Herbstsalat mit einem Mix aus sauer und salzig. Eine kleine Geschmacksexplosion für den Gaumen.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
5
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
200 g gemischter Salat
Grapefruit
8 EL Olivenöl
½ TL Salz
1 TL Honig
1 TL Dijon Senf
250 g Halloumi
Grapefruit (in Scheiben geschnitten)

Utensilien

  • Salatschüssel
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Schritt 1/4

    • 200 g gemischter Salat
    • Grapefruit
    • 8 EL Olivenöl
    • ½ TL Salz
    • 1 TL Honig
    • 1 TL Dijon Senf
    • Salatschüssel
    • Schneidebrett

    Rupfe den Salat vom Strunk und schneide ihn in feine Streifen. Verrühre den Saft einer Grapefruit mit den restlichen Zutaten für das Dressing und schmecke es ab. Gib das Dressing über den geschnittenen Salat und massiere es kräftig mit den Händen in die Blätter ein. Den marinierten Grünkohl lässt du nun mindestens eine Stunde abgedeckt ziehen.

  • Schritt 2/4

    • Grapefruit (in Scheiben geschnitten)

    Schneide von der Grapefruit mit einem scharfen Messer die Haut so ab, dass auch das Weiße mit entfernt wird (filetieren). Schneide die Grapefruit dann in feine Scheiben.

  • Schritt 3/4

    • 250 g Halloumi
    • Pfanne

    Röste den Halloumikäse in einer leicht eingeölten Grillpfanne von beiden Seiten je 3-4 Minuten goldbraun an.

  • Schritt 4/4

    Verteile den marinierten Salat auf zwei Tellern und tippe ihn mit den Grapefruitscheiben, dem gegrillten Halloumi, sowie nach Lust und Laune zum Beispiel mit Nüssen oder schwarzen Sesam. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich