Hausgemachtes Sauerkraut

Zu wenige Bewertungen
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

„Damit das Sauerkraut optimal fermentieren kann, sollte es zuerst an einem dunkleren Ort bei Raumtemperatur ca. 3 - 7 Tage stehen. Danach kann das Einmachglas an einem kühleren Ort ca. 2 - 4 Wochen ausreifen. Generell gilt: Je kälter der Raum, desto länger braucht das Sauerkraut zum Fermentieren. Beginne mit diesem Basisrezept, bevor du mit unterschiedlichen Gewürzen, Apfelsaft und mehr experimentierst!“

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
4320
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
1 kg Weißkohl
1½ TL Meersalz
½ TL Zucker

Utensilien

  • Schüssel (groß)
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
252
Eiweiß
13 g
Fett
2 g
Kohlenhydr.
44 g
  • Schritt 1/2

    • 1 kg Weißkohl
    • 1½ TL Meersalz
    • ½ TL Zucker
    • Schüssel (groß)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Weißkraut in dünne Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Salz und Zucker dazugeben und den Weißkohl ca. 10 Min. mit den Händen massieren, bis er weich wird.

  • Schritt 2/2

    • Einmachglas

    Weißkraut in ein Einmachglas geben und mit den Fäusten nach unten drücken, bis das Kraut mit Flüssigkeit bedeckt. ist. Bei Raumtemperatur ca. 3 - 7 Tage fermentieren lassen. Guten Appetit!