Hausgemachter Würzketchup

Hausgemachter Würzketchup

6 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

65 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ kg
Tomaten
62½ g
Zwiebeln
½
Chili
½ EL
Essig
½ TL
Dijon Senf
40 g
Zucker
½ TL
gemahlener Ingwer
1 Tropfen
Worcestershiresauce
2 Tropfen
Tabasco

Utensilien

Schneidebrett, Kochlöffel, großer Topf, Schüssel, Messer

Nährwerte pro Portion

kcal139
Fett0 g
Eiweiß3 g
Kohlenhydr.30 g
  • Schritte 1/2

    • ½ kg Tomaten
    • 62½ g Zwiebeln
    • ½ Chili
    • ½ EL Essig
    • ½ TL Dijon Senf
    • 40 g Zucker
    • ½ TL gemahlener Ingwer
    • 1 Tropfen Worcestershiresauce
    • 2 Tropfen Tabasco
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • großer Topf
    • Schüssel
    • Messer

    Tomaten waschen und vierteln. Vom Strunk befreien, in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, fein würfeln und in eine Schüssel geben. Chili fein hacken und zusammen mit Tomaten und Zwiebeln in einen großen Topf geben. Essig, Dijon Senf, Zucker, gemahlenen Ingwer, Worcestershiresauce und Tabasco zugeben, gut verrühren und bei mittlerer bis hoher Hitze für ca. 45 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 2/2

    Anschließend pürieren und über ein feines Sieb passieren. Den Ketchup zurück in den Topf geben und nochmals kurz zum Kochen bringen. Leicht abkühlen lassen und in ein sauberes Einmachglas füllen. Gut verschlossen 3 – 6 Monate aufbewahren. Zu knusprigen Pommes frites, saftigem Burger und gegrilltem Steak servieren oder als Basis für eine selbstgemachte Grillsoße verwenden!

  • Guten Appetit!

    Hausgemachter Würzketchup

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!