Hausgemachter Kefir

4 Bewertungen
Julie

Julie

Chefredakteurin

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
2 EL Kefirkörner
1 l Milch

Utensilien

  • feines Kunststoffsieb
  • Kunststofflöffel
  • 2 große Gläser (1l)

Nährwerte pro Portion

kcal.
122
Eiweiß
10 g
Fett
4 g
Kohlenhydr.
12 g
  • Gesundheitskick aus dem Glas

    Die meisten von uns kennen Kefir als das Joghurt-Getränk, das in vielen Kebab-Läden verkauft wird. Das ist aber noch längst nicht alles! Das Getränk stammt ursprünglich aus Russland und besteht aus Milch und Bakterien. Durch einen Gärungsprozess von bis zu 2 Tagen erhält Kefir seine typische dickflüssige Textur. Kefir gilt als sehr gesund und soll die Verdauung fördern.

  • Kefir ganz leicht selbst machen

    • 2 EL Kefirkörner
    • 1 l Milch
    • feines Kunststoffsieb
    • Kunststofflöffel
    • 2 große Gläser (1l)

    Um Kefir selbst zu machen, einfach frische Kefirkörner und Milch in ein verschließbares Glas geben und mit einem Kunststofflöffel verrühren. An einem warmen und dunklen Ort 24 - 48 Std. ziehen lassen und anschließend in ein sauberes Glas absieben. Sofort servieren oder im Kühlschrank für 2-3 Tage lagern.