Hausgemachter Bubble Tea, 2 Variationen

Hausgemachter Bubble Tea, 2 Variationen

6 Bewertungen
Xueci Cheng

Xueci Cheng

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/scharf.xueci/

„Dieses Rezept zeigt dir, wie du die klassischen Tapioka- oder Boba-Perlen mit braunem Zucker herstellen kannst. Du hast die Möglichkeit, sie in klassischem schwarzen Milchtee oder in Erdbeer-Matcha-Tee zu verwenden. Um die Kugeln so dunkel wie die aus dem Laden zu bekommen, kannst du einfach etwas schwarze Lebensmittelfarbe hinzufügen. Alternativ kannst du auch normalen Zucker und etwas gefrorenes oder frisches Obst verwenden, um die Perlen bunt zu färben. Um einen besonders milchigen Geschmack zu erhalten, bevorzuge ich Kondensmilch. Du kannst aber auch gewöhnliche Vollmilch oder Nussmilch verwenden und ein wenig Schlagsahne oder Kondensmilch für mehr Cremigkeit hinzufügen (oder den Tee direkt in Vollmilch aufbrühen und etwas länger als 10 Min. köcheln lassen). Aus diesem Grundrezept lassen sich viele Variationen kreieren: Du kannst verschiedene Tees, Fruchtpüree oder sogar Eiskaffee verwenden. An diesem Rezept hat unser Food-Fotograf Eric mitgewirkt.“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
80 g
dunkler Mascobado Vollrohrzucker
300 ml
Wasser
100 g
Tapiokastärke
3 g
Schwarztee (lose)
125 ml
ungesüßte Kondensmilch
375 ml
Vollmilch
2 TL
Matchapulver
150 g
Erdbeeren
Tapiokastärke (zum Bestäuben)
Eiswürfel (zum Servieren)
Erdbeere (zum Garnieren)

Utensilien

2 Stieltöpfe, 2 Schneebesen, Topf (mit Deckel), 2 feinmaschige Siebe, Pfanne, Topf, Schüssel (klein), Gabel

Küchentipp Videos

beeren-einfach-vorbereiten

Beeren einfach vorbereiten

3-wege-matcha-zuzubereiten

3 Wege Matcha zuzubereiten

dekorative-eiswurfel

Dekorative Eiswürfel

2-wege-erdbeeren-zu-entstielen

2 Wege Erdbeeren zu entstielen

Nährwerte pro Portion

kcal545
Eiweiß11 g
Fett11 g
Kohlenhydr.103 g
  • Schritte 1/5

    Um die Boba-Perlen herzustellen, erhitze dunkelbraunen Zucker und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze. Sobald die Mischung zu köcheln beginnt und der Zucker vollständig aufgelöst ist, reduziere die Hitze auf niedrige Stufe. Anschließend einige Esslöffel der Tapiokastärke hinzugeben und kräftig verrühren, bis die Stärke vollständig aufgelöst ist. Die restliche Tapiokastärke hinzufügen und rühren, bis sich ein Teig bildet. Leicht abkühlen lassen.
    • 50 g dunkler Mascobado Vollrohrzucker
    • 50 ml Wasser
    • 100 g Tapiokastärke
    • Stieltopf
    • Schneebesen

    Um die Boba-Perlen herzustellen, erhitze dunkelbraunen Zucker und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze. Sobald die Mischung zu köcheln beginnt und der Zucker vollständig aufgelöst ist, reduziere die Hitze auf niedrige Stufe. Anschließend einige Esslöffel der Tapiokastärke hinzugeben und kräftig verrühren, bis die Stärke vollständig aufgelöst ist. Die restliche Tapiokastärke hinzufügen und rühren, bis sich ein Teig bildet. Leicht abkühlen lassen.

  • Schritte 2/5

    R2389-2
    • Tapiokastärke (zum Bestäuben)

    Sobald der Teig ausreichend abgekühlt ist, um ihn verarbeiten zu können, gib ihn auf eine saubere Arbeitsfläche und knete ihn, bis der Teig glatt und homogen ist. Den Teig teilen und jedes Stück zu einem dünnen Streifen rollen. Die Streifen in kleinere Stücke schneiden und diese zu kleinen, erbsengroßen Kugeln rollen. Die Kugeln mit mehr Tapiokastärke bedecken, damit sie nicht kleben. Wird der Teig hart oder trocken, kannst du ihn für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben, um ihn wieder weich zu machen.

  • Schritte 3/5

    Um die Tapioka-Perlen zu garen, einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Perlen hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Den Herd ausschalten und einen Deckel auflegen. Die Perlen ca. 10 Min. ruhen lassen, bis sie gar und transparent sind. Anschließend die Perlen durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben. Damit sie nicht aneinander kleben, kannst du ein paar Esslöffel kaltes Wasser oder noch etwas braunen Zucker hinzufügen.
    • Topf (mit Deckel)
    • feinmaschiges Sieb

    Um die Tapioka-Perlen zu garen, einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Perlen hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Den Herd ausschalten und einen Deckel auflegen. Die Perlen ca. 10 Min. ruhen lassen, bis sie gar und transparent sind. Anschließend die Perlen durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben. Damit sie nicht aneinander kleben, kannst du ein paar Esslöffel kaltes Wasser oder noch etwas braunen Zucker hinzufügen.

  • Schritte 4/5

    R2389-4
    • 200 ml Wasser
    • 3 g Schwarztee (lose)
    • 125 ml ungesüßte Kondensmilch
    • 125 ml Vollmilch
    • 30 g dunkler Mascobado Vollrohrzucker
    • Stieltopf
    • feinmaschiges Sieb
    • Pfanne

    Um den Bubble Tea mit braunem Zucker und Schwarztee herzustellen: Wasser in einem Stieltopf zum Kochen bringen. Schwarztee hinzufügen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Teebeutel oder Blätter entfernen und den Tee abkühlen lassen. Kondensmilch, Vollmilch und den Tee miteinander verrühren. Den restlichen braunen Zucker und die Hälfte der Tapioka-Perlen in eine Pfanne geben. Die Pfanne erhitzen, bis der Zucker karamellisiert. Gegebenenfalls löffelweise Wasser hinzufügen. Die Perlen in ein Glas geben und dabei drehen, so dass der Sirup an den Seitenwänden des Glases haften bleibt. Nun Eiswürfel und abgekühlten Milchtee hinzufügen.

  • Schritte 5/5

    Um den Matcha Bubble Tea herzustellen: Wasser in einem Topf erhitzen. Matchapulver in das heiße Wasser einrühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Die Erdbeeren mit einer Gabel grob zerdrücken, sodass ein paar Stückchen übrig bleiben. Die restlichen Perlen in ein Glas geben. Die zerdrückten Erdbeeren, Eiswürfel und Milch hinzugeben. Am Schluss den Matcha-Tee dazugeben. Mit einer halben Erdbeere garnieren und genießen!
    • 50 ml Wasser
    • 2 TL Matchapulver
    • 150 g Erdbeeren
    • 250 ml Vollmilch
    • Eiswürfel (zum Servieren)
    • Erdbeere (zum Garnieren)
    • Topf
    • Schneebesen
    • Schüssel (klein)
    • Gabel

    Um den Matcha Bubble Tea herzustellen: Wasser in einem Topf erhitzen. Matchapulver in das heiße Wasser einrühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Die Erdbeeren mit einer Gabel grob zerdrücken, sodass ein paar Stückchen übrig bleiben. Die restlichen Perlen in ein Glas geben. Die zerdrückten Erdbeeren, Eiswürfel und Milch hinzugeben. Am Schluss den Matcha-Tee dazugeben. Mit einer halben Erdbeere garnieren und genießen!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!