Hausgemachte Erdnusssoße

2 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Schnell und voller Geschmack, diese Erdnusssoße passt besonders gut zu Sommerrollen, Garnelen oder Satay-Spießen.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
50 g Erdnüsse
100 g cremige Erdnussbutter
10 g Zitronengras
Schalotten
2 Zehen Knoblauch
5 g Ingwer
getrocknete Chilis
2 TL Fischsauce
75 ml Pflanzenöl
½ TL Salz
20 g Zucker
150 ml Wasser

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zerkleinerer
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
332
Eiweiß
4 g
Fett
35 g
Kohlenhydr.
12 g
  • Schritt 1/2

    • 10 g Zitronengras
    • Schalotten
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 5 g Ingwer
    • getrocknete Chilis
    • 2 TL Fischsauce
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Zerkleinerer

    Zitronengras schälen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch, Ingwer, getrocknete Chilis, Fischsauce und Zitronengras in einen Zerkleinerer geben. Zu einer glatten Masse verrühren.

  • Schritt 2/2

    • 50 g Erdnüsse
    • 75 ml Pflanzenöl
    • 100 g cremige Erdnussbutter
    • ½ TL Salz
    • 20 g Zucker
    • 150 ml Wasser
    • Pfanne

    Erdnüsse klein hacken. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Mix aus dem Zerkleinerer in die Pfanne geben und für ca. 3 Min anbraten. Erdnussbutter, Erdnüsse, Salz, Zucker und Wasser hinzufügen. Für ca. 3 Min. oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist kochen lassen. Guten Appetit!