Hähnchenbrust mit Fenchel-Schmorgemüse und Kurkuma-Reis

8 Bewertungen
Sophie

Sophie

„Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Hähnchenbrustfilets
3 Knollen Fenchel
Aubergine
¼ TL Kurkuma
350 g Reis
Champignons
Tomate
3 Zehen Knoblauch
1 Zweig Thymian
100 ml Wasser
50 ml Sojasauce
150 ml Schlagsahne
75 g Parmesankäse
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Topf
  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Pfanne (mit Deckel)
  • Schüssel (groß)
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
490
Eiweiß
37 g
Fett
26 g
Kohlenhydr.
28 g
  • Schritt 1/6

    Den Reis und die doppelte Menge gesalzenes Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 15 Min. köcheln, oder bis der Reis bissfest und noch nicht ganz gar ist.
    • 350 g Reis
    • Salz
    • Topf

    Den Reis und die doppelte Menge gesalzenes Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 15 Min. köcheln, oder bis der Reis bissfest und noch nicht ganz gar ist.

  • Schritt 2/6

    Den Fenchel halbieren, den Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden. Auberginen, Pilze und  Tomate in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen und Thymian hacken.
    • 3 Knollen Fenchel
    • Aubergine
    • Champignons
    • Tomate
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 1 Zweig Thymian
    • Schneidebrett
    • Messer

    Den Fenchel halbieren, den Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden. Auberginen, Pilze und Tomate in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen und Thymian hacken.

  • Schritt 3/6

    Fenchelstreifen und Wasser in eine große Pfanne geben und abgedeckt dünsten, bis der Fenchel weich ist. Fenchel aus der Pfanne nehmen und in eine große Schüssel geben.
    • 100 ml Wasser
    • Pfanne (mit Deckel)
    • Schüssel (groß)

    Fenchelstreifen und Wasser in eine große Pfanne geben und abgedeckt dünsten, bis der Fenchel weich ist. Fenchel aus der Pfanne nehmen und in eine große Schüssel geben.

  • Schritt 4/6

    Öl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen- und Pilzstücke mit dem Knoblauch anbraten, bis sie gebräunt sind. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in die Schüssel zum Fenchel geben. Tomatenstücke und Sojasauce dazugeben und mit Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian verfeinern. Das Ganze vermengen und beiseitestellen.
    • 50 ml Sojasauce
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)

    Öl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen- und Pilzstücke mit dem Knoblauch anbraten, bis sie gebräunt sind. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in die Schüssel zum Fenchel geben. Tomatenstücke und Sojasauce dazugeben und mit Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian verfeinern. Das Ganze vermengen und beiseitestellen.

  • Schritt 5/6

    Den vorgekochten Reis, Schlagsahne, Parmesankäse und Kurkuma in eine separate Pfanne geben und durchmengen. Der Reis färbt sich leicht gelb. Ca. 5 Min. köcheln lasse und dabei hin und wieder umrühren.
    • 150 ml Schlagsahne
    • 75 g Parmesankäse
    • ¼ TL Kurkuma
    • Pfanne

    Den vorgekochten Reis, Schlagsahne, Parmesankäse und Kurkuma in eine separate Pfanne geben und durchmengen. Der Reis färbt sich leicht gelb. Ca. 5 Min. köcheln lasse und dabei hin und wieder umrühren.

  • Schritt 6/6

    Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und mit Pfeffer würzen. Öl in die Pfanne geben und Hähnchenbruststreifen anbraten. Das Gemüse aus der Schüssel dazugeben und ca. 5 Min. anbraten. Kurkuma-Reis mit Gemüse und Hähnchenbrust servieren. Guten Appetit!
    • Hähnchenbrustfilets
    • Pfeffer
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und mit Pfeffer würzen. Öl in die Pfanne geben und Hähnchenbruststreifen anbraten. Das Gemüse aus der Schüssel dazugeben und ca. 5 Min. anbraten. Kurkuma-Reis mit Gemüse und Hähnchenbrust servieren. Guten Appetit!

  • Du möchtest dein Rezept teilen?

    Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.com!

    Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.com!