Hähnchen-Pilaw

9 Bewertungen
Gesponsert
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

„Dieses Pilaw ist ein sehr leckeres und einfaches Gericht für unter der Woche, denn du brauchst dafür nur eine große Servierpfanne und 40 Minuten zur Zubereitung - die Hälfte davon braucht der Reis zum Kochen. Für eine vegetarische oder vegan Alternative, ersetzt du die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe und gibst statt Hähnchen zum Beispiel Kichererbsen, Blumenkohl oder Aubergine dazu.“

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Hähnchenbrustfilets
Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
getrocknete Aprikosen
10 g Petersilie
150 g brauner Reis
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
½ TL gemahlener Koriander
½ TL Piment
500 ml Hühnerbrühe
Salz
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Joghurt (zum Servieren)
gehobelte Mandeln (zum Servieren)
Petersilie (zum Servieren)
Dukkah (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne (mit Deckel)
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal.
285
Eiweiß
30 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
17 g
  • Schritt 1/4

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden, getrocknete Aprikosen und Petersilie fein hacken.
    • Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Hähnchenbrustfilets
    • getrocknete Aprikosen
    • 10 g Petersilie
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden, getrocknete Aprikosen und Petersilie fein hacken.

  • Schritt 2/4

    Pflanzenöl in einer großen Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen und Hähnchenbrustfilets ca. 5 Min. anbraten, oder bis sie gar sind. Mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Braunen Reis, gemahlenen Kreuzkümmel, Piment und Koriander dazugeben. Vermengen und ca. 2 Min. anbraten.
    • 150 g brauner Reis
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ½ TL Piment
    • ½ TL gemahlener Koriander
    • Salz
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne (mit Deckel)
    • Pfannenwender

    Pflanzenöl in einer großen Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen und Hähnchenbrustfilets ca. 5 Min. anbraten, oder bis sie gar sind. Mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Braunen Reis, gemahlenen Kreuzkümmel, Piment und Koriander dazugeben. Vermengen und ca. 2 Min. anbraten.

  • Schritt 3/4

    Mit Hühnerbrühe ablöschen und mit Deckel über kleiner bis mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, oder bis der Reis gar ist.
    • 500 ml Hühnerbrühe

    Mit Hühnerbrühe ablöschen und mit Deckel über kleiner bis mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, oder bis der Reis gar ist.

  • Schritt 4/4

    Sobald der Reis fertig ist, Hähnchenbrustfilets zurück in die Pfanne geben und ca. 2 Min. erwärmen. Getrocknete Aprikosen und Petersilie dazugeben und vermengen. Hähnchen-Pilaw mit einem Klacks Joghurt servieren und mit gehobelten Mandeln, Petersilie und Dukkah bestreuen. Guten Appetit!
    • Joghurt (zum Servieren)
    • gehobelte Mandeln (zum Servieren)
    • Petersilie (zum Servieren)
    • Dukkah (zum Servieren)

    Sobald der Reis fertig ist, Hähnchenbrustfilets zurück in die Pfanne geben und ca. 2 Min. erwärmen. Getrocknete Aprikosen und Petersilie dazugeben und vermengen. Hähnchen-Pilaw mit einem Klacks Joghurt servieren und mit gehobelten Mandeln, Petersilie und Dukkah bestreuen. Guten Appetit!