Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Hähnchen-Curry mit aromatischem Reis und Safranmilch

Hähnchen-Curry mit aromatischem Reis und Safranmilch

19 Bewertungen
App öffnen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
35 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
240 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Hähnchenbrustfilet
200 g
Reis
15 g
Ingwer
1 Zehe
Knoblauch
1
grüne Chilischote
15 g
Koriander
15 g
Minze
¼ TL
Kurkuma
¼ TL
Kreuzkümmel
1 TL
Chilipulver
200 g
Joghurt
2
Lorbeerblätter
3
Kardamomkapsel
1 TL
Kümmel
1
Zwiebel
1 EL
Pflanzenöl
½ TL
Kreuzkümmelsamen
1 EL
Tomatenmark
2 TL
Garam Masala
½ TL
Safran
30 ml
Milch
Salz
Minze zum Garnieren
Koriander zum Garnieren

Utensilien

Stabmixer, Schneidebrett, Messbecher, Messer, Schüssel, Sieb, großer Topf, Kochlöffel, Pfanne, kleine Schüssel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

ingwer-schalen

Ingwer schälen

aromatischen-reis-kochen

Aromatischen Reis kochen

Nährwerte pro Portion

kcal478
Fett17 g
Eiweiß45 g
Kohlenhydr.34 g
  • Schritte 1/ 5

    Ingwer und Knoblauch schälen und hacken. Grüne Chili halbieren, entkernen und hacken. Koriander und Minze waschen, trocken schütteln und hacken. Ingwer, Knoblauch, Chili, Koriander und Minze in einen Messbecher oder ein hohes Gefäß geben. Kurkuma, gemahlenen Kreuzkümmel, Chilipulver und Joghurt zugeben und zu einer glatten Marinade pürieren.
    • 15 g Ingwer
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 grüne Chilischote
    • 15 g Koriander
    • 15 g Minze
    • ¼ TL Kurkuma
    • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL Chilipulver
    • 200 g Joghurt
    • Stabmixer
    • Schneidebrett
    • Messbecher
    • Messer

    Ingwer und Knoblauch schälen und hacken. Grüne Chili halbieren, entkernen und hacken. Koriander und Minze waschen, trocken schütteln und hacken. Ingwer, Knoblauch, Chili, Koriander und Minze in einen Messbecher oder ein hohes Gefäß geben. Kurkuma, gemahlenen Kreuzkümmel, Chilipulver und Joghurt zugeben und zu einer glatten Marinade pürieren.

  • Schritte 2/ 5

    Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der Marinade in eine Schüssel geben, umrühren und für 4 Std. marinieren.
    • 300 g Hähnchenbrustfilet
    • Schüssel

    Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der Marinade in eine Schüssel geben, umrühren und für 4 Std. marinieren.

  • Schritte 3/ 5

    Reis in einen großen Topf geben. Lorbeerblätter, Kardamomkapseln und Kümmel zugeben und alles mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und für ca. 10 Min. köcheln lassen. Über ein Sieb abgießen und anschließend die Lorbeerblätter und Kardamomkapseln entfernen.
    • 200 g Reis
    • 2 Lorbeerblätter
    • 3 Kardamomkapseln
    • 1 TL Kümmel
    • Sieb
    • großer Topf

    Reis in einen großen Topf geben. Lorbeerblätter, Kardamomkapseln und Kümmel zugeben und alles mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und für ca. 10 Min. köcheln lassen. Über ein Sieb abgießen und anschließend die Lorbeerblätter und Kardamomkapseln entfernen.

  • Schritte 4/ 5

    Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln zugeben und ca. 2 Min. anschwitzen. Kreuzkümmelsamen, Hähnchen, Tomatenmark und Garam Masala zugeben, gut verrühren und ca. 8 Min. köcheln. Mit Salz abschmecken.
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Pflanzenöl
    • ½ TL Kreuzkümmelsamen
    • 1 EL Tomatenmark
    • 2 TL Garam Masala
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • Pfanne
    • Messer

    Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln zugeben und ca. 2 Min. anschwitzen. Kreuzkümmelsamen, Hähnchen, Tomatenmark und Garam Masala zugeben, gut verrühren und ca. 8 Min. köcheln. Mit Salz abschmecken.

  • Schritte 5/ 5

    Safran und Milch verrühren und über den Reis geben. Mit Minze und Koriander garnieren. Mit Salz würzen und genießen!
    • ½ TL Safran
    • 30 ml Milch
    • Minze zum Garnieren
    • Koriander zum Garnieren
    • kleine Schüssel

    Safran und Milch verrühren und über den Reis geben. Mit Minze und Koriander garnieren. Mit Salz würzen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Hähnchen-Curry mit aromatischem Reis und Safranmilch

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!