Grühnkohlsalat mit Tahini-Orangen-Dressing

Grühnkohlsalat mit Tahini-Orangen-Dressing

0 Bewertungen
Celine Ludwig

Celine Ludwig

Community Mitglied

„Das perfekte Wintergericht. Gesund, einfach und super lecker. Optional: Das Rezept der Champignons-Bratlinge findet ihr in Schritt 4. Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr auch fertige Pattys hinzufügen. Guten Appetit! 🥬“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
5 Blätter
Grünkohl
1
Karotte
½
Gurke
2
Tomaten
1
Zwiebel
¼
Granatapfelkerne
2 EL
Tahini
120 ml
Orangensaft
1
Zitrone
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
1
entsteinte Dattel

Utensilien

Zerkleinerer, Multizerkleinerer

  • Schritte 1/4

    • 2 EL Tahini
    • 120 ml Orangensaft
    • 1 Zitrone
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 entsteinte Dattel
    • Zerkleinerer

    Salatdressing zubereiten, alle Zutaten in einen Mixer/Zerkleinerer geben.

  • Schritte 2/4

    • 5 Blätter Grünkohl

    Grünkohlblätter vom Stiel entfernen und waschen. Dann 3/4 des Dressing hinzugeben und gut in die Blätter einkneten.

  • Schritte 3/4

    • 1 Karotte
    • ½ Gurke
    • 2 Tomaten
    • 1 Zwiebel

    Den Rest der Zutaten kleinschneiden und zum Salat hinzufügen. Hier könnt ihr ganz frei sein, nehmt einfach das was ihr am liebsten in eurem Salat mögt.

  • Schritte 4/4

    • Multizerkleinerer

    Optional: Auf dem Bild seht ihr selbstgemachte Champignons-Bratlinge. Dafür braucht ihr eine halbe Packung Champignons, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehen, Halbe Tasse Haferflocken, ca. 50 g Cashewnüsse und ein bisschen Hefeflocken. Zwiebeln, Knoblauch, Pilze zerkleinern, in der Pfanne anbraten. Danach alle Zutaten in einen Mixer/Multizerkleinerer geben und mixen. Pattys formen und bei 180 °C bei Umluft für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!