Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Gesunde Schokoladenpralinen

Gesunde Schokoladenpralinen

0 Bewertungen
App öffnen
gestalten

gestalten

Community Mitglied

gestalten.com
„Ob Veganer, Vegetarier oder Rundumgenießer – jeder freut sich über einen leckeren Wachmacher am Morgen: Diese kleinen Lebensgeister sind dafür ideal – und ganz ohne tierische Zutaten.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
240 Min.

Zutaten

2Portionen
200
Mandeln
2 TL
Vanillepulver
2 Prise
Meersalz
2 TL
gemahlener Zimt
2 EL
Agavendicksaft
4 EL
weiße Mandelbutter
100 g
Cashewkerne
100 g
Backkakao
250 g
entsteinte Medjool Datteln
5 EL
Wasser
30 g
gepuffter Amaranth
160 g
Matchapulver (zum Garnieren)

Utensilien

Pfanne, Zerkleinerer

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Hühnernudelsuppe
Hühnernudelsuppe
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
  • Schritte 1/ 4

    • 200 Mandeln
    • 2 TL Vanillepulver
    • Pfanne

    Die Mandeln in der Pfanne anrösten und in einem Gefäß mit ca. 500 ml Wasser und der gemahlenen Vanille einweichen. Das Gefäß für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wasser abgießen und die Mandeln aus ihrer Schale lösen, dann zur Seite stellen.

  • Schritte 2/ 4

    • 2 Prise Meersalz
    • 2 TL gemahlener Zimt
    • 2 EL Agavendicksaft
    • 4 EL weiße Mandelbutter
    • 100 g Cashewkerne
    • 100 g Backkakao
    • 250 g entsteinte Medjool Datteln
    • 5 EL Wasser
    • Zerkleinerer

    Nun alle Zutaten außer dem gepufften Amarant und den Kokosraspeln mit der Küchenmaschine oder dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Eventuell muss der Teig von den Seiten der Schüssel gestrichen werden, damit sich alle Zutaten gut vermengen. Sollte die Masse zu dickflüssig sein, nach und nach 2-3 TL Wasser hinzufügen.

  • Schritte 3/ 4

    • 30 g gepuffter Amaranth
    • 160 g Matchapulver (zum Garnieren)

    Anschließend mit einem Löffel den gepufften Amarant unterrühren. Je nach gewünschter Größe 20–30 Kugeln formen und diese in Matchapulver wälzen. Alternativ in Kokosraspeln oder Chia-Samen wälzen. In einer luftdichten Dose halten die Pralinen etwa eine Woche.

  • Schritte 4/ 4

    Mehr Frühstücksideen findest du im Buch “Stay For Breakfast” (erschienen im gestalten Verlag)
https://gestalten.com/products/stay-for-breakfast-de

    Mehr Frühstücksideen findest du im Buch “Stay For Breakfast” (erschienen im gestalten Verlag) https://gestalten.com/products/stay-for-breakfast-de

  • Guten Appetit!

    Gesunde Schokoladenpralinen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!