Germknödel mit Pflaumenmus

Germknödel mit Pflaumenmus

20 Bewertungen
Vanessa Pass

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

„Germknödel sind meiner Meinung nach einer der besten österreichischen Mehlspeisen, die man oft bei Familienfesten oder auf dem Weihnachtsmarkt mit viel Vanillesoße und Mohn isst. Aber auch zu Hause sind sie leicht zubereitet – wer den Klassiker nicht mit Pflaumenmus füllen möchte, kann es beispielsweise auch mit Apfelmus probieren.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

75 Min.

Zutaten

2Portionen
2 TL
Pflaumenmus
32½ ml
Vollmilch
10½ g
frische Hefe
½ EL
Zucker
100 g
Mehl
TL
Salz
22½ g
ungesalzene Butter (weich)
½
Eier
¼ EL
Puderzucker
¾ EL
Mohn
125 ml
Vanillesoße
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Stieltopf, Schneebesen, Schüssel (groß), Handrührgerät mit Knethaken, Geschirrtuch, Topf (groß, mit Deckel), Dampfgareinsatz, Topf (klein), Schüssel (klein)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hefeteig-schneller-aufgehen-lassen

Hefeteig schneller aufgehen lassen

schnelle-vanillesosse

Hausgemachte Vanillesoße

Nährwerte pro Portion

kcal408
Fett15 g
Eiweiß12 g
Kohlenhydr.54 g
  • Schritte 1/6

    Milch in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen, bis sie lauwarm ist. Frische Hefe hineinbröseln und einen Teil des Zuckers dazugeben. Hefe und Zucker für ca. 3 Min. unter ständigem Rühren in der lauwarmen Milch auflösen.
    • 32½ ml Vollmilch
    • 10½ g frische Hefe
    • ¼ EL Zucker
    • Stieltopf
    • Schneebesen

    Milch in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen, bis sie lauwarm ist. Frische Hefe hineinbröseln und einen Teil des Zuckers dazugeben. Hefe und Zucker für ca. 3 Min. unter ständigem Rühren in der lauwarmen Milch auflösen.

  • Schritte 2/6

    Mehl, restlichen Zucker, Salz, einen Teil der weichen Butter und Eier in einer großen Schüssel vermengen. Die Hefe-Milch-Mischung nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
    • 100 g Mehl
    • ¼ EL Zucker
    • TL Salz
    • 12½ g ungesalzene Butter
    • ½ Eier
    • Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Mehl, restlichen Zucker, Salz, einen Teil der weichen Butter und Eier in einer großen Schüssel vermengen. Die Hefe-Milch-Mischung nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

  • Schritte 3/6

    Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig zu einer Kugel formen. Zurück in die Schüssel geben und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken. Ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen, oder bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Geschirrtuch

    Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig zu einer Kugel formen. Zurück in die Schüssel geben und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken. Ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen, oder bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

  • Schritte 4/6

    Arbeitsfläche erneut mit Mehl bestäuben und den Teig in acht gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem runden Fladenformen und jeweils einen Teelöffel Pflaumenmus in die Mitte des Teiges geben. Den Teig über der Füllung verschließen und zu einem runden Knödel formen. Erneut ca. 15 Min. ruhen lassen.
    • 2 TL Pflaumenmus
    • Mehl (zum Bestäuben)

    Arbeitsfläche erneut mit Mehl bestäuben und den Teig in acht gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem runden Fladenformen und jeweils einen Teelöffel Pflaumenmus in die Mitte des Teiges geben. Den Teig über der Füllung verschließen und zu einem runden Knödel formen. Erneut ca. 15 Min. ruhen lassen.

  • Schritte 5/6

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Knödel auf einen Dampfgareinsatz oder ein Sieb legen und in den Topf geben. Darauf achten, dass sich Sieb und Wasser nur ganz leicht berühren. Die Knödel abgedeckt über mittlerer Hitze ca. 12 - 15 Min. dämpfen.
    • Topf (groß, mit Deckel)
    • Dampfgareinsatz

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Knödel auf einen Dampfgareinsatz oder ein Sieb legen und in den Topf geben. Darauf achten, dass sich Sieb und Wasser nur ganz leicht berühren. Die Knödel abgedeckt über mittlerer Hitze ca. 12 - 15 Min. dämpfen.

  • Schritte 6/6

    Restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen und beiseitestellen. Puderzucker und Mohn in einer kleinen Schüssel vermengen. Die Germknödel jeweils auf einem Teller servieren und mit Vanillesoße und der geschmolzenen Butter übergießen. Mit der Mohn-Puderzucker-Mischung bestreuen und genießen!
    • 10 g ungesalzene Butter
    • ¼ EL Puderzucker
    • ¾ EL Mohn
    • 125 ml Vanillesoße
    • Topf (klein)
    • Schüssel (klein)

    Restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen und beiseitestellen. Puderzucker und Mohn in einer kleinen Schüssel vermengen. Die Germknödel jeweils auf einem Teller servieren und mit Vanillesoße und der geschmolzenen Butter übergießen. Mit der Mohn-Puderzucker-Mischung bestreuen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Germknödel mit Pflaumenmus

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!