Gemüsepuffer aus dem Ofen

Gemüsepuffer aus dem Ofen

6 Bewertungen

„Gesunde und fettarme Variante zu den herkömmlichen Kartoffelpuffern. Schmeckt super mit Apfelmus oder einem Quark-dip.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

35 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
60 g
Kartoffeln
40 g
Karotten
60 g
Zucchinis
16 g
Zwiebeln
Ei
EL
Mehl
Salz

Utensilien

Reibe, Sparschäler

  • Schritte 1/3

    • 60 g Kartoffeln
    • 40 g Karotten
    • 60 g Zucchinis
    • 16 g Zwiebeln
    • Reibe
    • Sparschäler

    Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln, Karotte und Zucchini mit einer Reibe klein raspeln und alles miteinander vermengen.

  • Schritte 2/3

    • Ei
    • EL Mehl
    • Salz

    Als nächstes das Ei unterrühren. Falls zu viel Flüssigkeit entsteht, diese abschöpfen. Dann das Mehl hinzugeben und mit Salz würzen.

  • Schritte 3/3

    Anschließend platte Puffer auf einem Backblech, ausgelegt mit Backpapier, formen (ergeben etwa 5 Puffer). Diese dann für ca. 35min in den vorgeheizten Backofen bei 200Grad geben. Zwischen durch reinschauen und bei Bedarf wenden. ❕Alternativ kann man die Puffer natürlich auch mit Öl in der Pfanne zubereiten.

  • Guten Appetit!

    Gemüsepuffer aus dem Ofen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!