Suche

Gebackener Feta auf Ofengemüse

1 Bewertungen

Tüti Nguyen

Community Mitglied

„Das beste Wohlfühlgericht, um schnell und einfach das restliche Gemüse loszuwerden, und zwar mit jeder Art von restlichem Gemüse! Wie viel ihr von jeder Zutat nehmt ist euch überlassen. Zu empfehlen mit einem knusprigen, hellen Brot und einem Glas Wein. Guten Appetit!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
200 g Feta
Tomaten (vorzugsweise kleine)
Zwiebeln (vorzugsweise rote)
Paprika
Champignons
Kartoffeln
3 Zehen Knoblauch
5 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Mediterrane Kräuter
  • Schritt 1/2

    Alle Zutaten schneiden. Kartoffeln in etwas kleinere Würfel schneiden, da sie länger zum Garen brauchen. Paprika, Champignons, Zwiebeln in etwas größere Stücke. Danach salzen und pfeffern, die Kräuter hinzufügen und durchmengen.
    • Tomaten (vorzugsweise kleine)
    • Champignons
    • Kartoffeln
    • Salz und Pfeffer
    • Mediterrane Kräuter
    • Paprika
    • Zwiebeln (vorzugsweise rote)

    Alle Zutaten schneiden. Kartoffeln in etwas kleinere Würfel schneiden, da sie länger zum Garen brauchen. Paprika, Champignons, Zwiebeln in etwas größere Stücke. Danach salzen und pfeffern, die Kräuter hinzufügen und durchmengen.

  • Schritt 2/2

    Knoblauch pressen und mit Olivenöl mischen. Den größten Teil in das Gemüse mischen. In der Mitte etwas Platz machen für den Feta. Das restliche Öl-Knoblauch-Gemisch über den Feta tun. Bei 200 Grad für 45 Minuten backen.

    Knoblauch pressen und mit Olivenöl mischen. Den größten Teil in das Gemüse mischen. In der Mitte etwas Platz machen für den Feta. Das restliche Öl-Knoblauch-Gemisch über den Feta tun. Bei 200 Grad für 45 Minuten backen.

Mehr Köstlichkeiten für dich