Suche

Gebackener Balsamico-Tofu und Gemüse mit 5 Zutaten

22 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

„Ein einfaches und leckeres Gericht, in dem sich der herzhafte Geschmack der Sojasauce und die süß-saure Balsamiconote perfekt ergänzen. Möchtest du der Marinade noch mehr Geschmack verleihen, reibe einfach etwas frischen Knoblauch und Ingwer hinein. Auch gehacktes Zitronengras oder Chilis funktionieren hier super. Die Marinade verleiht dabei dem Tofu ein wunderbar würziges Aroma. Das Rezept ist die perfekte Kombination aus cremigem Tofu, goldbraunen Süßkartoffeln und geröstetem Brokkoli.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
80 ml Balsamicoessig
250 g Schnittfester Tofu
150 ml Sojasauce
300 g Süßkartoffeln
½ Brokkoli
Frühlingszwiebel (zum Servieren)
Sesam (zum Servieren)
Rundkornreis (zum Servieren)
Pflanzenöl (zum Einfetten)
Zucker
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Küchenpapier
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Teller (groß)
  • Frischhaltefolie
  • Sparschäler
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Stieltopf
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal.
442
Eiweiß
25 g
Fett
16 g
Kohlenhydr.
55 g
  • Schritt 1/5

    Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Balsamicoessig, Sojasauce und eine Prise Zucker in eine Schüssel geben und verquirlen. Den geschnittenen Tofu auf einen tiefen Teller legen und die Essig-Soja-Mischung darüber gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken, in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Min. oder bis zu 8 Std. marinieren lassen.
    • 250 g Schnittfester Tofu
    • 80 ml Balsamicoessig
    • 150 ml Sojasauce
    • Zucker
    • Küchenpapier
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Teller (groß)
    • Frischhaltefolie

    Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Balsamicoessig, Sojasauce und eine Prise Zucker in eine Schüssel geben und verquirlen. Den geschnittenen Tofu auf einen tiefen Teller legen und die Essig-Soja-Mischung darüber gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken, in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Min. oder bis zu 8 Std. marinieren lassen.

  • Schritt 2/5

    In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln schälen und würfeln. Nun den Brokkoli in Röschen schneiden, den Stiel schälen und ebenfalls würfeln.
    • 300 g Süßkartoffeln
    • ½ Brokkoli
    • Sparschäler

    In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln schälen und würfeln. Nun den Brokkoli in Röschen schneiden, den Stiel schälen und ebenfalls würfeln.

  • Schritt 3/5

    Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den marinierten Tofu auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die restliche Marinade in einen kleinen Topf geben. Achte darauf, dass die Tofustücke genügend Platz um sich herum haben und sich nicht berühren oder überlappen. Auf die andere Hälfte des Backblechs die Süßkartoffeln geben. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen. Nun auf der mittleren Schiene für ca. 20 Min. backen.
    • Pflanzenöl (zum Einfetten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier
    • Stieltopf

    Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den marinierten Tofu auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die restliche Marinade in einen kleinen Topf geben. Achte darauf, dass die Tofustücke genügend Platz um sich herum haben und sich nicht berühren oder überlappen. Auf die andere Hälfte des Backblechs die Süßkartoffeln geben. Mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen. Nun auf der mittleren Schiene für ca. 20 Min. backen.

  • Schritt 4/5

    Das Backblech herausnehmen, die Süßkartoffel mit einem Spatel wenden und den Brokkoli dazugeben. Brokkoli mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen, dann das Backblech wieder in den Ofen schieben. Alles für ca. 20 Min. weiterbacken oder bis Süßkartoffeln goldbraun und der Brokkoli schön geröstet ist.
    • Pfannenwender

    Das Backblech herausnehmen, die Süßkartoffel mit einem Spatel wenden und den Brokkoli dazugeben. Brokkoli mit etwas Öl, Salz und Pfeffer würzen, dann das Backblech wieder in den Ofen schieben. Alles für ca. 20 Min. weiterbacken oder bis Süßkartoffeln goldbraun und der Brokkoli schön geröstet ist.

  • Schritt 5/5

    Den Topf mit der restlichen Marinade auf mittlere Hitze stellen und zum Köcheln bringen. Unter ständigem Rühren für ca. 2 Min. köcheln, bis die Soße leicht eindickt. Vom Herd nehmen. Den Tofu und das Gemüse auf dem Reis anrichten und mit der Soße, Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren. Guten Appetit!
    • Frühlingszwiebel (zum Servieren)
    • Sesam (zum Servieren)
    • Rundkornreis (zum Servieren)

    Den Topf mit der restlichen Marinade auf mittlere Hitze stellen und zum Köcheln bringen. Unter ständigem Rühren für ca. 2 Min. köcheln, bis die Soße leicht eindickt. Vom Herd nehmen. Den Tofu und das Gemüse auf dem Reis anrichten und mit der Soße, Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren. Guten Appetit!