Spiegeleier mit Sherryessig

3 Bewertungen
Julie

Julie

www.instagram.com/julie.e.myers

Chefredakteurin bei Kitchen Stories

„Das einfache Rezept aus meinem Arsenal ist gleichzeitig auch eines meiner liebsten Rezepte – und ich bin hier, um die Botschaft zu verbreiten. Von der Zubereitungsmethode habe ich zum ersten Mal in der Food52-Kolumne "Genius Recipes" gelesen. Du wirst sie sehr schnell beherrschen und danach nie wieder vergessen. Der Zauber entsteht, wenn das reichhaltige Eigelb auf die geschmackvolle Essigreduktion trifft – das Aromaspiel ist nahezu perfekt! Tunke ein gutes Brot mit knuspriger Rinde hinein und ich verspreche dir, dass auch du Teil der Essig-zum-Frühstück-Anhängerschaft wirst. Bei diesem Rezept funktioniert jeder Weinessig, also verwende die Variante, die du gerade in der Küche hast.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Eier
2 EL Butter
2 EL Sherryessig
Brot (zum Servieren)
grobes Meersalz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfannenwender
  • Schritt 1/5

    Brot in Scheiben schneiden und toasten. Alle anderen Zutaten schon bereit legen, denn dieses Rezept ist super schnell zubereitet!
    • Brot (zum Servieren)
    • Messer
    • Schneidebrett

    Brot in Scheiben schneiden und toasten. Alle anderen Zutaten schon bereit legen, denn dieses Rezept ist super schnell zubereitet!

  • Schritt 2/5

    • Eier
    • 2 EL Butter

    Butter in einer Pfanne über mittlerer Hitze schmelzen lassen und die Eier hineingeben.

  • Schritt 3/5

    • grobes Meersalz
    • Pfeffer

    Eier mit Salz und Pfeffer abschmecken und so lange braten, bis das Eiweiß am Rand schon knusprig wird und das Eigelb in der Mitte noch flüssig ist. Du kannst es natürlich aber auch so zubereiten, wie du es am liebsten isst.

  • Schritt 4/5

    • 2 EL Sherryessig
    • Pfannenwender

    Eier zusammen mit dem getoasteten Brot auf einen Servierteller geben. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und den Sherryessig dazugeben. In der restlichen geschmolzenen Butter schwenken und auf die Hälfte einkochen lassen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Schritt 5/5

    Die Essigreduktion vorsichtig mit einem Löffel über die Spiegeleier geben. Das Brot lässt sich super ins flüssige Eigelb und den Sherryessig tunken. Guten Appetit!