Frappé

7 Bewertungen
Ruby

Ruby

Redakteurin

„Falls du in den wärmeren Monaten schon mal in Griechenland oder auf einer griechischen Insel warst, wirst du an eiskalten Frappés mit Instantkaffee nicht vorbeigekommen sein! Kein Café, Restaurant und keine Bäckerei kommt ohne den verdächtigen Mixer aus (der einem Milkshake-Mixer sehr ähnlich sieht). Die gute Nachricht ist jedoch: Auch zu Hause kannst du einen Frappé zubereiten! Alles, was du dafür brauchst, sind ein Einmachglas und einen heißen Sommertag. Meinen Frappé mag ich gern stark und etwas gesüßt. Du kannst den Zucker aber auch weglassen und ganz nach Geschmack einen Schuss Milch dazugeben.“

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
2 TL lösliches Kaffeepulver
2 TL Zucker
250 ml Wasser
Crushed Ice
Crushed Ice (zum Servieren)

Küchentipp Videos

Utensilien

  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
48
Eiweiß
0 g
Fett
0 g
Kohlenhydr.
11 g
  • Schritt 1/2

    Eiswürfel, Kaffeepulver, Zucker und Wasser in ein Einmachglas geben.
    • 2 TL lösliches Kaffeepulver
    • 2 TL Zucker
    • 250 ml Wasser
    • Crushed Ice
    • Einmachglas

    Eiswürfel, Kaffeepulver, Zucker und Wasser in ein Einmachglas geben.

  • Schritt 2/2

    Kräftig schütteln, bis das Getränk schaumig ist. Frappé auf Eis servieren. Prost!
    • Crushed Ice (zum Servieren)

    Kräftig schütteln, bis das Getränk schaumig ist. Frappé auf Eis servieren. Prost!