Flammkuchen mit Roter Bete und Ziegenkäse

Flammkuchen mit Roter Bete und Ziegenkäse

31 Bewertungen
Carla Matthäus

Carla Matthäus

Kontributor

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
83⅓ g
Rote Bete (gekocht)
50 g
Ziegenkäse
Blatt
Flammkuchenteig (z. B. ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen)
33⅓ g
saure Sahne
5 g
Thymian
10 g
Walnüsse
EL
Honig
33⅓ g
Rucola
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Backblech, Backpapier, Schneidebrett, Messer

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

rote-bete-zubereiten

Rote Bete zubereiten

Nährwerte pro Portion

kcal429
Eiweiß10 g
Fett32 g
Kohlenhydr.24 g
  • Schritte 1/3

    Backofen auf 200°C vorheizen. Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen. Saure Sahne gleichmäßig darauf verteilen.
    • Blatt Flammkuchenteig (z. B. ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen)
    • 33⅓ g saure Sahne
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier

    Backofen auf 200°C vorheizen. Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auslegen. Saure Sahne gleichmäßig darauf verteilen.

  • Schritte 2/3

    Thymianblätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Rote Bete in Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ziegenkäse mit den Händen über der Roten Bete zerbröseln. Walnüsse grob hacken und ebenfalls auf dem Teig verteilen, mit Honig beträufeln und gehackten Thymian darüber streuen.
    • 5 g Thymian
    • 83⅓ g Rote Bete (gekocht)
    • 50 g Ziegenkäse
    • 10 g Walnüsse
    • EL Honig
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer

    Thymianblätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Rote Bete in Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ziegenkäse mit den Händen über der Roten Bete zerbröseln. Walnüsse grob hacken und ebenfalls auf dem Teig verteilen, mit Honig beträufeln und gehackten Thymian darüber streuen.

  • Schritte 3/3

    Bei 200°C auf der untersten Schiene ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis der Teigrand goldbraun ist und der Käse zu schmelzen beginnt. Mit Rucola belegen. Guten Appetit!
    • 33⅓ g Rucola
    • Backofen

    Bei 200°C auf der untersten Schiene ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis der Teigrand goldbraun ist und der Käse zu schmelzen beginnt. Mit Rucola belegen. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!