Falscher Hase

Falscher Hase

3 Bewertungen
jasmin

jasmin

Community Mitglied

„Als Beilage kann man sehr gut Erbsen und Möhrchen servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
90
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
kg
gemischtes Hackfleisch
Petersilie
4 EL
Panko Paniermehl
Zwiebel
Salz
Pfeffer
rosenscharfes Paprikapulver
geriebener Mozzarellakäse
¾ Packungen
Sahne
4
Kartoffeln
1⅝
hart gekochte Eier
Ei
  • Schritte 1/6

    • ¾ Packungen Sahne
    • 4 Kartoffeln

    Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden und am Vorabend (mind. aber 4 Stunden vorher) in der Sahne einlegen.

  • Schritte 2/6

    • kg gemischtes Hackfleisch
    • Petersilie
    • 4 EL Panko Paniermehl
    • Zwiebel
    • Salz
    • Pfeffer
    • rosenscharfes Paprikapulver
    • Ei

    Das Hackfleisch mit den Gewürzen, der klein gehackten Zwiebel, der Petersilie, dem Paniermehl und dem Ei ordentlich verkneten

  • Schritte 3/6

    Auf der Arbeitsfläche Frischhaltefolie auslegen. Die Hackfleischmasse darauf „ausrollen“.

  • Schritte 4/6

    • geriebener Mozzarellakäse
    • 1⅝ hart gekochte Eier

    In der Mitte der Hackfleischmasse den geriebenen Mozzarella und die hartgekochten Eier in einer Linie waagerecht verteilen und mit Hilfe der Frischhaltefolie zu einer Rolle formen.

  • Schritte 5/6

    Den Hackbraten in einen Bräter geben und die eingelegten Kartoffeln rund herum auslegen und noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn du keinen Bräter hast kannst du auch eine Auflaufform mit Alufolie abdecken.

  • Schritte 6/6

    Nun den Hackbraten im vorgeheizten Backofen für eine halbe Stunde auf 250 Grad (Ober-/und Unterhitze) braten lassen. Danach für eine weitere Stunde auf 200 Grad braten lassen. In den letzten 15 Minuten den Deckel/ oder die Alufolie abnehmen, damit der Braten knusprig wird.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!