Erbsensuppe

Zu wenige Bewertungen

„Eine schnelle und einfache Suppe die sehr gut schmeckt und richtig geil ausschaut! Sehr beliebt bei Besuch und auf festen! Als Einlage kann man einiges nehmen. Ich habe hierzu eine gebratene Garnele 🦐 am Spies genommen.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
5
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
25 g Butter
350 ml Gemüsebrühe
250 g Erbsen
100 g Crème double
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer
1 Knolle Zwiebel
1 Prise gemahlene Muskatnuss

Utensilien

  • Topf
  • Stabmixer
  • Messer
  • Schneidebrett
  • feinmaschiges Sieb
  • Schritt 1/6

    Legen Sie sich alle Zutaten zusammen! Bereiten Sie sich einen Topf zum Kochen, ein Messer, ein Schneidebrett, ein Sieb und ein Mixstab vor. Das sind die einzigen Sachen die Sie brauchen werden!
    • Topf
    • Stabmixer
    • Messer
    • Schneidebrett
    • feinmaschiges Sieb

    Legen Sie sich alle Zutaten zusammen! Bereiten Sie sich einen Topf zum Kochen, ein Messer, ein Schneidebrett, ein Sieb und ein Mixstab vor. Das sind die einzigen Sachen die Sie brauchen werden!

  • Schritt 2/6

    Zwiebel schälen, klein würfeln und zusammen mit der Butter im Topf glasig andünsten!
    • 25 g Butter
    • 1 Knolle Zwiebel

    Zwiebel schälen, klein würfeln und zusammen mit der Butter im Topf glasig andünsten!

  • Schritt 3/6

    Erbsen zu den angeschwitzen Zwiebeln dazu tun und 2-3 Min. mit dünsten! Mit Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten weiter köcheln lassen.
    • 350 ml Gemüsebrühe
    • 250 g Erbsen

    Erbsen zu den angeschwitzen Zwiebeln dazu tun und 2-3 Min. mit dünsten! Mit Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten weiter köcheln lassen.

  • Schritt 4/6

    Die Suppe vom Kochfeld nehmen. Mit dem Mixstab die Erbsensuppe gut durch mixen, bis kaum noch Stücke zu sehen sind.

    Die Suppe vom Kochfeld nehmen. Mit dem Mixstab die Erbsensuppe gut durch mixen, bis kaum noch Stücke zu sehen sind.

  • Schritt 5/6

    Die pürierte Erbsensuppe durch einen feinen Sieb durchdrücken.

    Die pürierte Erbsensuppe durch einen feinen Sieb durchdrücken.

  • Schritt 6/6

    Creme Double untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken! Einmal kurz aufkochen!
    • 100 g Crème double
    • 2 Prisen Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 1 Prise gemahlene Muskatnuss

    Creme Double untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken! Einmal kurz aufkochen!

Mehr Köstlichkeiten für dich