Einfaches Bathähnchen mit Pommes und Salat

Einfaches Bathähnchen mit Pommes und Salat

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Ein schönes knuspriges Brathähnchen mit leckerer Knusperhaut ist klasse. Das wissen alle „Broilerfans“. Am besten schmecken sie vom Drehgrill, aber wer hat sowas schon. Ausserdem ist der Reinigungsaufwand dann aus meiner Sicht üppig. Also zeige ich Euch heute mal wie ich ein einfaches, knuspriges Brathähnchen im Backrohr zubereite - wenig Aufwand, wenig Reinigungsstress aber mindest so lecker wie vom Grill und absolut frisch !😋😋😋“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

85 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Brathähnchen vom Biobauern
300 g
Ofen Pommesfrites
Ketchup nach Bedarf
Endiviensalat 1/4 Kopf
5 Blätter
Raddiciosalat
Essig und Olivenöl nach Bedarf
4 Zweige
Petersilie
Salz und Pfeffer nach Bedarf
Paprika edelsüß
250 ml
Helles Bier
  • Schritte 1/6

    Das Brathähnchen sollte nach Möglichkeit vom Biohof stammen. Selbst viele Discounter bieten heute ja Brathähnchen in Bioqualität sein. Habs ausprobiert, die sind auch gut. Das Brathähnchen zerschneide ich roh in 2 Hälften. Danach salze und pfeffere ich die Hälften von beiden Seiten und reibe sie beide mit edelsüßem Paprika ein. Wer es lieber pikant will kann auch rosenscharfen Paprika verwenden. Die Einreibung mit Paprika macht später die schöne Farbe und die Knusprigkeit der Haut perfekt.

  • Schritte 2/6

    Durch das zerschneiden des Hähnchens werden beide Oberflächen besonders gleichmäßig und knusprig braun. Unter die Hähnchenhälften schiebe ich noch die leicht zerrupften Petersilienzweige. Dann gebe ich die beiden Hälften zugedeckt in das Backrohr bei 200 ° C Umluft und belasse sie dort ca. 30 -35 Minuten.

    Durch das zerschneiden des Hähnchens werden beide Oberflächen besonders gleichmäßig und knusprig braun. Unter die Hähnchenhälften schiebe ich noch die leicht zerrupften Petersilienzweige. Dann gebe ich die beiden Hälften zugedeckt in das Backrohr bei 200 ° C Umluft und belasse sie dort ca. 30 -35 Minuten.

  • Schritte 3/6

    Mit den Pommes mache ich es mir einfach. Ich lege die gefrohrenen Pommes Frites auf Backfolie ca. 20 Minuten bevor das Brathähnchen fertig ist ins Backrohr dazu - Fertig !

    Mit den Pommes mache ich es mir einfach. Ich lege die gefrohrenen Pommes Frites auf Backfolie ca. 20 Minuten bevor das Brathähnchen fertig ist ins Backrohr dazu - Fertig !

  • Schritte 4/6

    Ebenso flott mach ich es mit dem Salat. Den Endivien und Raddicio, die ich als Wintersalat in dieser Kombination liebe, in feine Streifen schneiden, leicht salzen und pfeffern und mit einer leichten Essig/Ölvinaigrette übergießen. Den Salat gut durchheben - fertig !

    Ebenso flott mach ich es mit dem Salat. Den Endivien und Raddicio, die ich als Wintersalat in dieser Kombination liebe, in feine Streifen schneiden, leicht salzen und pfeffern und mit einer leichten Essig/Ölvinaigrette übergießen. Den Salat gut durchheben - fertig !

  • Schritte 5/6

    Nach ca. 30 Minuten gieße ich es mit einem viertel Bier auf und lasse das Huhn nochmals zugedeckt 1/2 h im Bratrohr. Danach nehme ich den Deckel ab, begieße das Huhn mit dem gebildeten Bratenfond und brate es ca. 1/2 h weiter. Jetzt soll man das Huhn aber öfters übergießen. Nach ca. 1/2 Stunde hat es eine schöne, gleichmäßige dunkle Bräune angenommen und ist super knusprig. Ich schalte keine Grillfunktion ein, denn dann verbrennt die Haut schnell, besonders an den vorstehenden Teilen wie Flügel.

    Nach ca. 30 Minuten gieße ich es mit einem viertel Bier auf und lasse das Huhn nochmals zugedeckt 1/2 h im Bratrohr. Danach nehme ich den Deckel ab, begieße das Huhn mit dem gebildeten Bratenfond und brate es ca. 1/2 h weiter. Jetzt soll man das Huhn aber öfters übergießen. Nach ca. 1/2 Stunde hat es eine schöne, gleichmäßige dunkle Bräune angenommen und ist super knusprig. Ich schalte keine Grillfunktion ein, denn dann verbrennt die Haut schnell, besonders an den vorstehenden Teilen wie Flügel.

  • Schritte 6/6

    20 Minuten vor dem fertig werden des Brathendls, nicht vergessen die Pommes ins Backrohr zu geben. Das Ergebnis kann sich doch wirklich sehen lassen. Es ist mindestens so knusprig wie vom Grill und absolut frisch aus dem Ofen. A halbe Helles dazu und guten Appetit wünscht Euch Garfield. Wer will kann noch etwas Ketchup auf die Pommes geben.

    20 Minuten vor dem fertig werden des Brathendls, nicht vergessen die Pommes ins Backrohr zu geben. Das Ergebnis kann sich doch wirklich sehen lassen. Es ist mindestens so knusprig wie vom Grill und absolut frisch aus dem Ofen. A halbe Helles dazu und guten Appetit wünscht Euch Garfield. Wer will kann noch etwas Ketchup auf die Pommes geben.

  • Guten Appetit!

    Einfaches Bathähnchen mit Pommes und Salat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!