Einfacher Stollen mit weißer Schokolade, Pistazien und kandierten Mandarinen

Zu wenige Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
70
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
Mandarinen
80 g weiße Schokolade
125 g Pistazien
50 ml brauner Rum
30 g getrocknete Cranberrys
325 g Zucker
500 g Mehl
2½ TL Backpulver
2 TL Vanillezucker
¼ TL gemahlene Muskatnuss
½ TL gemahlener Zimt
½ TL Salz
250 g Quark 40%
250 g ungesalzene Butter
Eier
75 g Puderzucker
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Stieltopf (klein)
  • feinmaschiges Sieb
  • Zitruspresse
  • Ofenrost
  • Silikon Backmatte
  • Schüssel (klein)
  • Gummispatel
  • Zerkleinerer
  • Küchenmaschine mit Knethaken (z. B. Bosch OptiMUM)
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Backpinsel
  • Backblech

Nährwerte pro Portion

kcal.
592
Eiweiß
11g
Fett
26g
Kohlenhydr.
74g

Schritt 1/4

Mandarinen waschen, schälen und die Enden abschneiden. In dicke Streifen schneiden und dabei so viel weiße Haut wie möglich entfernen. Mandarinenschale würfeln und in einen kleinen Topf geben. Mit Wasser bedecken,  zum Kochen bringen und ca. 5 Min. kochen lassen. Anschließend das Wasser mit einem Sieb abgießen und die Mandarinen wieder in den Topf geben. Saft der geschälten Mandarinen auspressen und zusammen mit dem Zucker in den Topf gießen. Zum Kochen bringen und solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Die Mischung auf eine Silikon Backmatte über ein Ofenrost legen und über Nacht trocknen lassen. Danach braunen Rum und Cranberrys hinzufügen, vermengen und zum Einwirken beiseitestellen.
  • 5 Mandarinen
  • 200 Zucker
  • 50 ml brauner Rum
  • 30 getrocknete Cranberrys
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Stieltopf (klein)
  • feinmaschiges Sieb
  • Zitruspresse
  • Ofenrost
  • Silikon Backmatte
  • Schüssel (klein)
  • Gummispatel

Mandarinen waschen, schälen und die Enden abschneiden. In dicke Streifen schneiden und dabei so viel weiße Haut wie möglich entfernen. Mandarinenschale würfeln und in einen kleinen Topf geben. Mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und ca. 5 Min. kochen lassen. Anschließend das Wasser mit einem Sieb abgießen und die Mandarinen wieder in den Topf geben. Saft der geschälten Mandarinen auspressen und zusammen mit dem Zucker in den Topf gießen. Zum Kochen bringen und solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Die Mischung auf eine Silikon Backmatte über ein Ofenrost legen und über Nacht trocknen lassen. Danach braunen Rum und Cranberrys hinzufügen, vermengen und zum Einwirken beiseitestellen.

Schritt 2/4

Pistazien in einem Zerkleinerer verarbeiten und beiseitestellen. Weiße Schokolade ebenfalls zerkleinern und beiseitestellen. Mehl in einer Küchenmaschine mit Knethaken abwiegen. Backpulver, Vanillezucker, Muskatnuss, Zimt, Salz, Quark, Butter und Eier hinzufügen und bei geringer Geschwindigkeit verrühren. Nach ca. 1 Min. die Geschwindigkeit auf mittlere Stufe erhöhen und ca. 5 Min. weiterrühren. Gehackte Pistazien, weiße Schokolade, kandierte Mandarinen und Cranberrys hinzufügen und ca. 3 Min. auf mittlerer Stufe gründlich mixen. Danach ca. 1 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • 125 Pistazien
  • 80 weiße Schokolade
  • 500 Mehl
  •  TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL Salz
  • 250 Quark 40%
  • 125 ungesalzene Butter
  • 2 Eier
  • Zerkleinerer
  • Küchenmaschine mit Knethaken (z. B. Bosch OptiMUM)

Pistazien in einem Zerkleinerer verarbeiten und beiseitestellen. Weiße Schokolade ebenfalls zerkleinern und beiseitestellen. Mehl in einer Küchenmaschine mit Knethaken abwiegen. Backpulver, Vanillezucker, Muskatnuss, Zimt, Salz, Quark, Butter und Eier hinzufügen und bei geringer Geschwindigkeit verrühren. Nach ca. 1 Min. die Geschwindigkeit auf mittlere Stufe erhöhen und ca. 5 Min. weiterrühren. Gehackte Pistazien, weiße Schokolade, kandierte Mandarinen und Cranberrys hinzufügen und ca. 3 Min. auf mittlerer Stufe gründlich mixen. Danach ca. 1 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Schritt 3/4

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen, den Teig darauflegen und durchkneten. Bei Bedarf mehr Mehl dazugeben. Den Teig zu einem Quadrat ausrollen und mit etwas Wasser bestreichen. Dreimal falten und leicht andrücken, damit der Teig die typische Stollen-Form bekommt. Auf ein Backblech legen und ca. 70 Min. backen.
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Backpinsel
  • Backblech

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen, den Teig darauflegen und durchkneten. Bei Bedarf mehr Mehl dazugeben. Den Teig zu einem Quadrat ausrollen und mit etwas Wasser bestreichen. Dreimal falten und leicht andrücken, damit der Teig die typische Stollen-Form bekommt. Auf ein Backblech legen und ca. 70 Min. backen.

Schritt 4/4

Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Sobald der Stollen goldbraun ist, aus dem Backofen nehmen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit einer dicken Schicht Puderzucker bestäuben und wiederholt mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!
  • 125 ungesalzene Butter
  • 75 Puderzucker
  • Stieltopf (klein)
  • feinmaschiges Sieb

Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Sobald der Stollen goldbraun ist, aus dem Backofen nehmen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit einer dicken Schicht Puderzucker bestäuben und wiederholt mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!