Einfache Eggs Benedict

Einfache Eggs Benedict

101 Bewertungen
App öffnen
Sebastian Graus

Sebastian Graus

Head of Creative bei Kitchen Stories

www.instagram.com/sebscrispyclub
„Dieses Rezept wurde überarbeitet, um dein Kocherlebnis zu verbessern (März 2024). Eggs Benedict sind möglicherweise das perfekte Brunch-Gericht. Getoastete Toastbrötchen, perfekt pochierte Eier und eine seidige Sauce Hollandaise ergeben zusammen ein einfaches, aber beeindruckendes Gericht. Die Zubereitung von Sauce Hollandaise und pochierten Eiern kann eine kleine Herausforderung sein, aber in diesem Rezept wenden wir ein paar Tricks an, um den Prozess so einfach und kinderleicht wie möglich zu gestalten. Die Sauce Hollandaise in diesem Eggs Benedict-Rezept wird mit einem Stabmixer zubereitet – so musst du nicht befürchten, dass sie zerfällt! Zum Pochieren der Eier verwenden wir eine Methode, bei der der wässrige Teil des Eiweißes abgeseiht wird. So erhälst du jedes Mal perfekt pochierte Eier! Achte nur darauf, dass du frische Eier verwendest, denn das Eiweiß von älteren Eiern ist wässriger, was das Pochieren erschwert.“
Aufwand
Schwer 💪
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
4
Eier
2
Toastbrötchen
125 g
Butter
2
Eigelbe
¼
Zitrone
4 Scheiben
Kochschinken
Salz
Pfeffer
Butter (zum Anbraten)
Schnittlauch (optional)

Utensilien

Stieltopf, Messbecher, Stabmixer, Pfanne, Zange, Topf (groß), feinmaschiges Sieb, Schüssel (klein), Schaumkelle

Nährwerte pro Portion

kcal837
Fett69 g
Eiweiß28 g
Kohlenhydr.30 g
Werbung
  • Schritte 1/5

    Für die Sauce hollandaise zunächst die Butter in einem Topf schmelzen, ohne dass sie braun wird. Eigelb, Zitronensaft und Salz in einen Becher geben, in den ein Stabmixer hineinpasst. Bei laufendem Mixer die noch warme, geschmolzene Butter langsam einfließen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz esslöffelweise ein wenig Wasser hinzufügen. Bis zum Servieren warm halten.
    • 125 g Butter
    • 2 Eigelbe
    • ¼ Zitrone
    • Salz
    • Stieltopf
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Für die Sauce hollandaise zunächst die Butter in einem Topf schmelzen, ohne dass sie braun wird. Eigelb, Zitronensaft und Salz in einen Becher geben, in den ein Stabmixer hineinpasst. Bei laufendem Mixer die noch warme, geschmolzene Butter langsam einfließen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz esslöffelweise ein wenig Wasser hinzufügen. Bis zum Servieren warm halten.

  • Schritte 2/5

    Etwas Butter in einer großen Pfanne zerlassen, die Toastbrötchen aufschneiden, goldbraun rösten und beiseitestellen.
    • 2 Toastbrötchen
    • Butter (zum Anbraten)
    • Pfanne
    • Zange

    Etwas Butter in einer großen Pfanne zerlassen, die Toastbrötchen aufschneiden, goldbraun rösten und beiseitestellen.

  • Schritte 3/5

    Den Schinken in die Pfanne geben und ca. 2–3 Min. braten, bis er durchgewärmt ist und leicht Farbe bekommt. Herausnehmen und beiseitestellen.
    • 4 Scheiben Kochschinken

    Den Schinken in die Pfanne geben und ca. 2–3 Min. braten, bis er durchgewärmt ist und leicht Farbe bekommt. Herausnehmen und beiseitestellen.

  • Schritte 4/5

    Um die Eier für die Eggs Benedict zu pochieren, einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und dieses zum Sieden (nicht Kochen!) bringen. Jedes Ei einzeln vorsichtig in ein feinmaschiges Sieb schlagen, um den wässrigen Teil des Eiweißes zu entfernen, und dann vorsichtig in eine kleine Schüssel geben. Jedes Ei einzeln in den Topf geben und das Wasser mit einem Löffel umrühren, um einen Strudel zu erzeugen. Die Eier ca. 3–4 Min. kochen, bis das Eiweiß fest ist, dann mit einem Schaumlöffel oder einem Sieb herausnehmen. Diesen Schritt mit den restlichen Eiern wiederholen.
    • 4 Eier
    • Topf (groß)
    • feinmaschiges Sieb
    • Schüssel (klein)
    • Schaumkelle

    Um die Eier für die Eggs Benedict zu pochieren, einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und dieses zum Sieden (nicht Kochen!) bringen. Jedes Ei einzeln vorsichtig in ein feinmaschiges Sieb schlagen, um den wässrigen Teil des Eiweißes zu entfernen, und dann vorsichtig in eine kleine Schüssel geben. Jedes Ei einzeln in den Topf geben und das Wasser mit einem Löffel umrühren, um einen Strudel zu erzeugen. Die Eier ca. 3–4 Min. kochen, bis das Eiweiß fest ist, dann mit einem Schaumlöffel oder einem Sieb herausnehmen. Diesen Schritt mit den restlichen Eiern wiederholen.

  • Schritte 5/5

    Zum Anrichten der Eggs Benedict eine Scheibe gekochten Schinken auf jede Toastbrötchenhälfte legen, ein pochiertes Ei darauf platzieren und mit Sauce hollandaise bedecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mit Schnittlauch garnieren.
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schnittlauch (optional)

    Zum Anrichten der Eggs Benedict eine Scheibe gekochten Schinken auf jede Toastbrötchenhälfte legen, ein pochiertes Ei darauf platzieren und mit Sauce hollandaise bedecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mit Schnittlauch garnieren.

  • Guten Appetit!

    Einfache Eggs Benedict
FAQ

​​Eggs Benedict ist ein klassisches Frühstücksgericht, das aus getoasteten Toastbrötchen, belegt mit Schinken oder Bacon, pochierten Eiern und Sauce Hollandaise besteht. Es wird vermutet, dass es Ende des 19. Jahrhunderts in Manhattan, New York City, entstanden ist.

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

eier-perfekt-pochieren

Eier perfekt pochieren

hausgemachte-sauce-hollandaise

Hausgemachte Sauce Hollandaise

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!