Dürüm Döner

Dürüm Döner

3 Bewertungen

„Wir haben früher gerne bei unserem lieblings Döner Laden gegessen. Da bin ich vor fünf Jahren auf die Idee gekommen selber zu machen. 🌯🌯🌯 Meine Variante mit Hähnchen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

25 Min.

Ruhezeit

180 Min.

Zutaten

2Portionen
500 g
Hähnchenstreifen
1 Packung
Dürüm
150 g
Mais aus der Dose
150 g
Cherry Tomaten
150 g
geriebener Goudakäse
5 Blätter
Eisbergsalate
5 TL
Hähnchengewürzsalz
2 EL
Sonnenblumenöl
350 ml
griechischer Joghurt
2 TL
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
½ TL
getrocknete Minze
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
1 EL
Mayonnaise
½ TL
Knoblauchgranulat
½ TL
Dill

Utensilien

2 Schüsseln (groß), 1 Messer, Esslöffel, 2 Teller (groß)

  • Schritte 1/4

    Als erstes Hähnchenstreifen marinieren. Wenigstens 3 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Fangen wir an, Hähnchenstreifen mit Öl und Hähnchengewürz mischen und gut durchkneten. Ab in den Kühlschrank für ca. 3 Stunden. Oder abends gemütlich gemacht und über Nacht gelassen.
    • 500 g Hähnchenstreifen
    • 5 TL Hähnchengewürzsalz
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Schüssel (groß)
    • 1 Messer

    Als erstes Hähnchenstreifen marinieren. Wenigstens 3 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Fangen wir an, Hähnchenstreifen mit Öl und Hähnchengewürz mischen und gut durchkneten. Ab in den Kühlschrank für ca. 3 Stunden. Oder abends gemütlich gemacht und über Nacht gelassen.

  • Schritte 2/4

    Schritt zwei, die Döner Soße. Joghurt mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zitronensaft, Paprikapulver edelsüß, getrocknete Minze, Knoblauchgranulat, Majo und Dill miteinander vermischen und ab in den Kühlschrank zu ziehen.
    • 350 ml griechischer Joghurt
    • 2 TL Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ TL getrocknete Minze
    • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
    • 1 EL Mayonnaise
    • ½ TL Knoblauchgranulat
    • ½ TL Dill
    • 1 Schüssel (groß)
    • Esslöffel

    Schritt zwei, die Döner Soße. Joghurt mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zitronensaft, Paprikapulver edelsüß, getrocknete Minze, Knoblauchgranulat, Majo und Dill miteinander vermischen und ab in den Kühlschrank zu ziehen.

  • Schritte 3/4

    Schritt drei, marinierte Hähnchenstreifen in Backofen backen oder Pfanne. Ich nahm Backofen. Ober und Unterhitze bei 180 Grad. 25 Minuten, je nach Ofen. Gemüse herrichten und Dürüm vorlegenaauf dem Teller.
    • 1 Packung Dürüm
    • 150 g Mais aus der Dose
    • 150 g Cherry Tomaten
    • 150 g geriebener Goudakäse
    • 5 Blätter Eisbergsalate
    • 2 Teller (groß)

    Schritt drei, marinierte Hähnchenstreifen in Backofen backen oder Pfanne. Ich nahm Backofen. Ober und Unterhitze bei 180 Grad. 25 Minuten, je nach Ofen. Gemüse herrichten und Dürüm vorlegenaauf dem Teller.

  • Schritte 4/4

    Schritt vier, fertige Hähnchenstreifen und diedDöner Soße mit Gemüse drauflegen und einwickeln. Guten Appetit, lecker und einfach gemacht.

    Schritt vier, fertige Hähnchenstreifen und diedDöner Soße mit Gemüse drauflegen und einwickeln. Guten Appetit, lecker und einfach gemacht.

  • Guten Appetit!

    Dürüm Döner

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!