Suche

Dumpling-Teig

2 Bewertungen

arzudezwo

Community Mitglied

„Mit genügend Stärke zwischen den Dumplings-Wrappern lässt sich das ganze in einer Tüte auch bis zu 3 Monate im Tiefkühlfach aufbewahren und kann dann bei Bedarf einfach bei Raumtemperatur aufgetaut werden.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
1
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-40+
280 g Weizenmehl
160 g heißes Wasser
Speisestärke
  • Schritt 1/7

    • 280 g Weizenmehl
    • 160 g heißes Wasser

    In einer Schlüssel kann das Mehl schon mal abgewogen werden. Das Wasser wird im Wasserkocher erhitzt und sofort zum Mehl hinzu gegeben. Mit Essstäbchen die Masse schnell vermengen bis größere Klümpchen entstehen.

  • Schritt 2/7

    Anschließend muss der Teig auf eine Arbeitsfläche gekippt werden und 4-5 Minuten mit den Händen verarbeitet werden. Dadurch wird der Teig geschmeidiger.

  • Schritt 3/7

    Hat der Teig eine schöne, elastische Form erhalten, muss er in eine verschließbare Tüte gepackt werden. So muss er 15 Minuten ziehen, sodass innerhalb der Tüte „Dampf“ entsteht.

  • Schritt 4/7

    Nach den 15 Minuten kann man den Teig rausnehmen und ein Loch in der Mitte formen, sodass man mit den Händen einen Ring formen kann.

  • Schritt 5/7

    • Speisestärke

    Aus dem Ring werden dann jeweils 10gr große Stücke mit einem Teigschaber geschnitten. Diese werden zu Kugeln geformt und in Speisestärke gewälzt.

  • Schritt 6/7

    Die einzelne Kugel wird mit der Hand und einer guten Portion Stärke geplättet. Anschließend in kreisenden Bewegungen mit einem Nudelholz ausgerollt. Man kann hier auch mit reichlich Stärke zwei Kugeln gleichzeitig ausrollen.

  • Schritt 7/7

    Die einzelnen Teiglinge werden dann noch mit einem Pinsel von der Stärke befreit und sind dann bereit befüllt zu werden.