Sommerrollen mit Erdnusssoße nach Thai-Art

Sommerrollen mit Erdnusssoße nach Thai-Art

55 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
50 g
Thai Salatmischung (z. B. Florette Inspiration Thai Bowl)
2
Reispapier
20 g
Erdnussbutter
¼
Knoblauch
g
Ingwer
Limette
½ EL
Ahornsirup
½ EL
Sojasauce
10 g
Erdnüsse
12½ g
Reisnudeln
12½ g
Sojasprossen
g
Minze
Salz

Utensilien

Schneidebrett, Zerkleinerer, Zitruspresse, Messer, Pfanne, Kochlöffel, Sieb

Küchentipp Videos

nusse-anrosten

Nüsse anrösten

ingwer-schalen

Ingwer schälen

Nährwerte pro Portion

kcal179
Eiweiß4 g
Fett7 g
Kohlenhydr.20 g
  • Schritte 1/4

    Knoblauch und Ingwer schälen. Limette halbieren und den Saft auspressen. Erdnussbutter, Ahornsirup, Limettensaft, Sojasauce, Ingwer und Knoblauch in einen Zerkleinerer geben und zu einer geschmeidigen Soße vermixen. Nach Bedarf etwas Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bis zum Servieren beiseitestellen.
    • Schneidebrett
    • Zerkleinerer
    • Zitruspresse
    • Messer

    Knoblauch und Ingwer schälen. Limette halbieren und den Saft auspressen. Erdnussbutter, Ahornsirup, Limettensaft, Sojasauce, Ingwer und Knoblauch in einen Zerkleinerer geben und zu einer geschmeidigen Soße vermixen. Nach Bedarf etwas Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bis zum Servieren beiseitestellen.

  • Schritte 2/4

    Erdnüsse in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze fettfrei anrösten. Kurz abkühlen lassen, anschließend grob hacken und beiseitestellen.
    • Pfanne

    Erdnüsse in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze fettfrei anrösten. Kurz abkühlen lassen, anschließend grob hacken und beiseitestellen.

  • Schritte 3/4

    Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Reisnudeln ca. 3 Min. kochen und anschließend abgießen.
    • Kochlöffel
    • Sieb

    Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Reisnudeln ca. 3 Min. kochen und anschließend abgießen.

  • Schritte 4/4

    Etwas Wasser in einen großen, tiefen Teller füllen. Jeweils ein Reispapierblatt in das Wasser tauchen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Mit den gekochten Reisnudeln, gerösteten Erdnüssen, Sojasprossen, der Thai Salatmischung und Minze belegen. Nun die untere Seite des Reispapierblattes über die Füllung legen und die rechte und linke Seite nach innen klappen. Anschließend von unten nach oben zu einer Rolle aufwickeln und sichergehen, dass die Enden fest verschlossen sind. Mit den übrigen Reispapierblättern und der restlichen Füllung so weiter verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Erdnuss-Soße servieren. Guten Appetit!
    • Schneidebrett

    Etwas Wasser in einen großen, tiefen Teller füllen. Jeweils ein Reispapierblatt in das Wasser tauchen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Mit den gekochten Reisnudeln, gerösteten Erdnüssen, Sojasprossen, der Thai Salatmischung und Minze belegen. Nun die untere Seite des Reispapierblattes über die Füllung legen und die rechte und linke Seite nach innen klappen. Anschließend von unten nach oben zu einer Rolle aufwickeln und sichergehen, dass die Enden fest verschlossen sind. Mit den übrigen Reispapierblättern und der restlichen Füllung so weiter verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Erdnuss-Soße servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!