Cremige Lauch-Miso-Pasta

Cremige Lauch-Miso-Pasta

3 Bewertungen
App öffnen
„Diese Pasta kann's (L)auch! Die Kombination aus dem kräftigen Geschmack von Lauch und Miso ist eine köstliche Abwechslung zur klassischen Spaghetti. Der Lauch in dieser cremigen Pasta wird auf zwei Weisen gegart: Der weiße Teil wird aromatisch angebraten, während das Grün blanchiert wird. Auf diese Weise wird so die ganze Geschmackspalette des Gemüses ausgeschöpft. Dies könnte die perfekte Gelegenheit sein, deinen einfachen Spaghetti-Gerichten einen neuen geschmacklichen Kick zu geben.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
25 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
2
Lauch
50 g
Parmesankäse
20 g
Butter
200 g
Spaghetti
1 EL
Misopaste
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß), Reibe, Pfanne, Küchensieb

Nährwerte pro Portion

kcal732
Fett47 g
Eiweiß49 g
Kohlenhydr.30 g
Werbung
  • Schritte 1/3

    Den weißen und grünen Teil des Lauchs trennen. Den weißen Teil der Länge nach halbieren, gut waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Grün ebenfalls waschen, übereinander legen und in dünne, lange, spaghettiähnliche Streifen schneiden. Einen Topf mit Wasser für die Pasta vorbereiten und zum Kochen bringen. Den Parmesan reiben.
    • 2 Lauch
    • 50 g Parmesankäse
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf (groß)
    • Reibe

    Den weißen und grünen Teil des Lauchs trennen. Den weißen Teil der Länge nach halbieren, gut waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Grün ebenfalls waschen, übereinander legen und in dünne, lange, spaghettiähnliche Streifen schneiden. Einen Topf mit Wasser für die Pasta vorbereiten und zum Kochen bringen. Den Parmesan reiben.

  • Schritte 2/3

    Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den weißen Teil des Lauchs hinzufügen. Mit Salz würzen und ca. 5–8 Min. bei mittlerer Hitze braten. Butter dazugeben und schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Ca. 1 Min. vor Ende der Garzeit die grünen Lauchstreifen dazugeben und mitkochen. Dann abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen.
    • 200 g Spaghetti
    • Salz
    • 20 g Butter
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne
    • Küchensieb

    Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den weißen Teil des Lauchs hinzufügen. Mit Salz würzen und ca. 5–8 Min. bei mittlerer Hitze braten. Butter dazugeben und schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Ca. 1 Min. vor Ende der Garzeit die grünen Lauchstreifen dazugeben und mitkochen. Dann abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen.

  • Schritte 3/3

    Misopaste, Parmesan, abgetropfte Spaghetti mit Lauchstreifen zum weißen Teil des Lauchs in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze gut vermengen. Nudelwasser hinzugeben, bis sich eine glänzende Soße nach deinen Vorlieben bildet. Mit extra Parmesan und Pfeffer bestreut servieren.
    • 1 EL Misopaste
    • Pfeffer

    Misopaste, Parmesan, abgetropfte Spaghetti mit Lauchstreifen zum weißen Teil des Lauchs in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze gut vermengen. Nudelwasser hinzugeben, bis sich eine glänzende Soße nach deinen Vorlieben bildet. Mit extra Parmesan und Pfeffer bestreut servieren.

  • Guten Appetit!

    Cremige Lauch-Miso-Pasta
FAQ

Koche zunächst die Pasta. In der Zwischenzeit den in Scheiben geschnittenen weißen Teil des Lauchs braten und den Parmesan reiben. Kurz bevor du die Pasta abgießt, gibst du den in feine Streifen geschnittenes Lauchgrün hinzu und lässt ihn 1 Min. kochen. Etwas Nudelwasser auffangen und die Pasta dann zusammen mit Misopaste, Parmesan und Lauchgrün in der Pfanne mit dem gebratenen Lauch vermengen.

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
lauch-richtig-waschen-und-schneiden

Lauch richtig waschen und schneiden

selbstgemachte-misobutter

Hausgemachte Misobutter

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

nudeln-richtig-kochen

Nudeln richtig kochen

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!