Ciabatta Tofu Burger mit Bohnendip

Zu wenige Bewertungen

Benjamin Kübler

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
Ciabatta
600 g Tofu
rosenscharfes Paprikapulver
Pfeffer
Salz
400 ml Kidneybohnen aus der Dose
1 Zehe Knoblauch
2 EL Walnüsse
getrocknete Tomaten in Öl
1 EL Röstzwiebel
3 Blätter Thymian
6 Blätter Spinat
Tomaten
3 EL Chilisauce

Utensilien

  • Messer
  • Pinsel
  • Stabmixer
  • feinmaschiges Sieb
  • Pfanne
  • Schritt 1/4

    • Ciabatta
    • 600 g Tofu
    • rosenscharfes Paprikapulver
    • Pfeffer
    • Salz
    • Messer
    • Pinsel

    Ciabatta in drei Teile schneiden und halbieren. Den Tofu in zwölf Scheiben schneiden. Mit Öl bestreichen und Salz, Paprika und Pfeffer würzen.

  • Schritt 2/4

    • 400 ml Kidneybohnen aus der Dose
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL Walnüsse
    • getrocknete Tomaten in Öl
    • 1 EL Röstzwiebel
    • 3 Blätter Thymian
    • Stabmixer
    • feinmaschiges Sieb

    Die Bohnen waschen und abtropfen. Den Knoblauch abziehen und mit den Bohnen, Wallnüssen, getrockneten Tomaten und Röstzwiebeln grob pürieren. Danach mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

  • Schritt 3/4

    Spinat und Tomaten waschen/putzen. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und Tomaten in Scheiben schneiden.

  • Schritt 4/4

    • Tomaten
    • 3 EL Chilisauce
    • 6 Blätter Spinat
    • Pfanne

    Den Tofu in einer Pfanne scharf anbraten, ca. 3 Minuten von jeder Seite. Die Brote mit dem Bohnendip und Chili-Sauce bestreichen. Tomaten, Spinat sowie Tofu belegen. Fertig.

Mehr Köstlichkeiten für dich