Chocolate-swirl Banana Bread

2 Bewertungen

lena

Community Mitglied

„Der amerikanische Klassiker leicht abgewandelt. Mit Walnuss und Schokolade ein echter Genuss im Herbst. “

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
55
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
Bananen
115 g Butter
130 g Rohrzucker
Ei
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
1 TL Natron
165 g Dinkelmehl
½ TL gemahlener Zimt
30 g Backkakao
100 g Schokoladenchunks
50 g Walnüsse

Utensilien

  • Kastenform
  • Teigschaber
  • Schritt 1/5

    • Kastenform

    Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Kastenform (23cm) mit etwas Butter oder Trennspray fetten.

  • Schritt 2/5

    • Bananen
    • 115 g Butter

    Die Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd vorsichtig zerlassen. Die Bananen schälen und in einer großen Schüssel zu Muß zerdrücken. Mit der Butter vermengen.

  • Schritt 3/5

    • 130 g Rohrzucker
    • Ei
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Natron
    • 165 g Dinkelmehl
    • Teigschaber

    Zucker, Vanilleextrakt, Salz, Ei und Natron zur Bananenmischung geben und unterrühren. 130g Mehl hinzufügen und mit einem Teigschaber kurz vermengen. Nicht zu lange rühren.

  • Schritt 4/5

    • ½ TL gemahlener Zimt
    • 30 g Backkakao
    • 100 g Schokoladenchunks
    • 50 g Walnüsse

    Den Teig in zwei Schüsseln aufteilen. Zum hellen Teig den restlichen Teil Mehl und den Zimt geben und zusammen mit den leicht zerkleinerten Walnüssen unterrühren. Den Kakao auf die andere Hälfte sieben und mit den schokoladenchunks untermengen.

  • Schritt 5/5

    Die beiden Teige abwechselnd in die Kastenform Schichten. Danach mit einem Messer oder einem Löffelstiel nach Wunsch die Marmorierung gestalten. Im Backofen 55-65 Minuten backen, mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen gar ist. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Schmeckt besonders gut lauwarm mit etwas Butter, Erdnussbutter oder Karamellsoße.

Mehr Köstlichkeiten für dich