Suche

Chocolate Chip Cookies

1 Bewertungen

Anna

Community Mitglied

„Das ist mein Lieblingsrezept für Cookies. Um es abwechslungsreicher zu gestalten, kann man Nüsse hinzufügen oder andere Schokolade verwenden. Dadurch bekommen die Kekse einen anderen leckeren Geschmack. 😊“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-25+
280 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Salz
250 g Butter
180 g Zucker
140 g brauner Zucker
1 TL Vanilleextrakt
Eier
200 g Zartbitter-Schokoladentropfen
  • Schritt 1/6

    • 280 g Mehl
    • 1 TL Natron
    • 1 TL Salz

    Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.

  • Schritt 2/6

    • 250 g Butter
    • 180 g Zucker
    • 140 g brauner Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt

    Butter, Zucker und Vanilleextrakt in eine andere Schüssel geben und cremig schlagen.

  • Schritt 3/6

    • Eier

    Die Eier in die Butter-Zucker-Mischung geben und gut verrühren. Danach die Mehlmischung portionsweise untermischen.

  • Schritt 4/6

    • 200 g Zartbitter-Schokoladentropfen

    Die Schokosdrops in den Teig mischen.

  • Schritt 5/6

    Die Kekse bei 190°C Umluft für 10 Minuten backen.

  • Schritt 6/6

    Wenn man die Kekse nicht alle auf einmal backen möchte, ist es möglich den Teig portionsweise einzufrieren. Dafür die Kekse mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Frischhaltefolie bedecken und einfrieren. Wenn der Teig gefroren ist, kann er in einen anderen Behälter umgefüllt werden, was eventuell das Verstauen leichter macht.

    Wenn man die Kekse nicht alle auf einmal backen möchte, ist es möglich den Teig portionsweise einzufrieren. Dafür die Kekse mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Frischhaltefolie bedecken und einfrieren. Wenn der Teig gefroren ist, kann er in einen anderen Behälter umgefüllt werden, was eventuell das Verstauen leichter macht.

Mehr Köstlichkeiten für dich