Chilis geschickt schneiden

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Chilis

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Einweghandschuhe (nach Bedarf)
  • Löffel
  • Messer

Vorsicht, Verbrennungsgefahr!

Etwas mehr Würze im Leben oder zumindest in der Küche nötig? Dann ist die feurig scharfe Chili genau das Richtige. Überall auf der Welt wird Chili in Gerichten wie indischem Curry, thailändischen Salaten oder mexikanischen Suppen genutzt. Aber beachte, je kleiner die Chili, desto intensiver ist die Schärfe. Fun fact für Gäste: Der Name der schärfsten Chili der Welt ist die Carolina Reaper mit über 2,2 Millionen Scoville, der Einheit in der die Schärfe gemessen wird.

Und so geht's

  • 2 Chilis
  • Schneidebrett
  • Einweghandschuhe (nach Bedarf)
  • Löffel
  • Messer

Für viel Schärfe die ganze Chili in feine Ringe schneiden. Für weniger Schärfe die Kerne und das Gehäuse mit einem Löffel entfernen. Anschließend die Chili fein würfeln. Oder die Kerne und das Gehäuse entfernen und die Chili in feine Streifen schneiden. Geschnittene Chili in Currys, Pfannengerichten oder Salsas genießen. Tipp: Einweghandschuhe schützen sensible Haut beim Schneiden von Chilis und man hat nicht die Gefahr, sich anschließend ins Auge zu fassen und Schmerzen zu erleiden.