Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Chili-Knoblauch-Nudeln mit knusprigem Tofu-Topping

Chili-Knoblauch-Nudeln mit knusprigem Tofu-Topping

12 Bewertungen
App öffnen
Marco Hartz

Marco Hartz

Koch bei Kitchen Stories

kis-art.com/
„Ob heiß, kalt oder lauwarm – diese Chili-Knoblauch-Nudeln mit knusprigem Tofu liefern eine Vielfalt an Geschmack bei minimalem Aufwand. Bereite eine größere Menge zu und freue dich am nächsten Tag nochmal über die Geschmacksexpolsion (du wirst feststellen, dass sich die Aromen noch verstärken, wenn sie ein wenig Zeit haben, sich zu verbinden). Alternativ zu unserer Tofu Lover Gewürzmischung kannst du auch chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver oder eine Mischung aus Sternanis, Fenchel, Sichuan-Pfeffer, Zimt und Nelken verwenden.“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
40 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Tofu Natur
250 g
asiatische Weizennudeln (breit)
2 EL
Speisestärke
1 TL
Kitchen Stories Tofu Lover Gewürzmischung
1
Frühlingszwiebel
2 Zehen
Knoblauch
1 EL
Ingwer
2 TL
Sesam
4 EL
Pflanzenöl
2 EL
Sojasauce
1 EL
schwarzer Reisessig
3 TL
Geröstete Chili in Öl
2 TL
Zucker
2
Karotten
Salz
Koriander (zum Garnieren)
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Alternative zu Tofu Lover: Sternanis, Fenchelsamen, Sichuan-Pfeffer, Zimt und Nelken

Utensilien

Geschirrtuch, Schüssel, Tofu Lover Gewürzmischung, Pfanne, Holzlöffel, Küchenpapier, Schneidebrett, Messer, hitzebeständige Schüssel, Topf, Küchensieb, Schüssel (groß), Zange

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
One-Pot-Lasagne für Faule
One-Pot-Lasagne für Faule
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Unsere Empfehlung

Tofu Lover Gewürzmischung

Tofu Lover Gewürzmischung

von Kitchen Stories

Jetzt bestellen

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachtes-chili-crisp-chili-knusperol

Hausgemachtes Chili Crisp (Chili-Knusperöl)

julienne-schneiden

Julienne schneiden

fruhlingszwiebeln-richtig-schneiden

Frühlingszwiebeln richtig schneiden

ingwer-schalen

Ingwer schälen

Nährwerte pro Portion

kcal926
Fett17 g
Eiweiß48 g
Kohlenhydr.150 g
  • Schritte 1/ 3

    Den Tofu mit einem sauberen Küchentuch oder Papiertüchern trocken tupfen und mit den Händen grob in eine Schüssel zerbröseln. Speisestärke und unsere Tofu Lover Gewürzmischung hinzufügen, mit Salz würzen und durchschwenken, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Tofu hineingeben und ca. 10 Min. braten, dabei mit einem Holzlöffel umrühren, damit sich die Stücke auflockern. Er sollte rundherum gebräunt und richtig knusprig sein. Den Tofu auf einen Teller geben und die Pfanne mit einem Papiertuch gut auswischen.
    • 200 g Tofu Natur
    • 2 EL Speisestärke
    • 1 TL Kitchen Stories Tofu Lover Gewürzmischung
    • Alternative zu Tofu Lover: Sternanis, Fenchelsamen, Sichuan-Pfeffer, Zimt und Nelken
    • Salz
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Geschirrtuch
    • Schüssel
    • Tofu Lover Gewürzmischung
    • Pfanne
    • Holzlöffel
    • Küchenpapier

    Den Tofu mit einem sauberen Küchentuch oder Papiertüchern trocken tupfen und mit den Händen grob in eine Schüssel zerbröseln. Speisestärke und unsere Tofu Lover Gewürzmischung hinzufügen, mit Salz würzen und durchschwenken, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Tofu hineingeben und ca. 10 Min. braten, dabei mit einem Holzlöffel umrühren, damit sich die Stücke auflockern. Er sollte rundherum gebräunt und richtig knusprig sein. Den Tofu auf einen Teller geben und die Pfanne mit einem Papiertuch gut auswischen.

  • Schritte 2/ 3

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Alles zusammen mit dem Sesam in eine hitzebeständige Schüssel geben. Das Öl in der zuvor verwendeten Pfanne erhitzen, bis es heiß ist und fast raucht. Das heiße Öl vorsichtig über die Knoblauch-Frühlingszwiebel-Mischung gießen, brutzeln lassen und dann verrühren. Sojasauce, schwarzen Reisessig, geröstete Chili in Öl und Zucker hinzufügen. Gut mischen und beiseitestellen.
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 EL Ingwer
    • 2 TL Sesam
    • 4 EL Pflanzenöl
    • 2 EL Sojasauce
    • 1 EL schwarzer Reisessig
    • 3 TL Geröstete Chili in Öl
    • 2 TL Zucker
    • Schneidebrett
    • Messer
    • hitzebeständige Schüssel

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Alles zusammen mit dem Sesam in eine hitzebeständige Schüssel geben. Das Öl in der zuvor verwendeten Pfanne erhitzen, bis es heiß ist und fast raucht. Das heiße Öl vorsichtig über die Knoblauch-Frühlingszwiebel-Mischung gießen, brutzeln lassen und dann verrühren. Sojasauce, schwarzen Reisessig, geröstete Chili in Öl und Zucker hinzufügen. Gut mischen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/ 3

    Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit die Karotten der Länge nach in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden (Julienne). Die Nudeln abgießen und in einer großen Schüssel mit den Karottenstreifen und der Soße gut vermengen. Die Nudeln auf tiefen Tellern anrichten und mit dem knusprigen Tofu-Topping bestreuen. Mit Korianderblättern garnieren.
    • 250 g asiatische Weizennudeln (breit)
    • 2 Karotten
    • Koriander (zum Garnieren)
    • Topf
    • Küchensieb
    • Schüssel (groß)
    • Zange

    Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit die Karotten der Länge nach in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden (Julienne). Die Nudeln abgießen und in einer großen Schüssel mit den Karottenstreifen und der Soße gut vermengen. Die Nudeln auf tiefen Tellern anrichten und mit dem knusprigen Tofu-Topping bestreuen. Mit Korianderblättern garnieren.

  • Guten Appetit!

    Chili-Knoblauch-Nudeln mit knusprigem Tofu-Topping

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!