Chicken Francese (Hähnchen in Zitronen-Butter-Sauce)

24 Bewertungen
Lucie

Lucie

„Anders als erwartet stammt das Gericht nicht aus Frankreich, sondern aus Amerika. Einer Region rund um New York, mitgebracht von italienischen Einwanderern. Ursprünglich wurde das Gericht mit Kalbsfleisch gekocht, da Kalb früher aber sehr teuer war, hat sich das Gericht mit Hühnchen vermehrt durchgesetzt. Die Zitronen-Butter-Weißwein-Sauce kann man auch perfekt zu Artischocken als Vorspeise servieren.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Hähnchenbrustfilets
Zitrone
200 g Mehl
Eier
4 EL Olivenöl
3 EL ungesalzene Butter
150 ml Weißwein
100 ml Hühnerbrühe
1 TL Worcestershiresoße
Petersilie (zum Garnieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Küchenpapier
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
  • Fleischklopfer
  • Schneidebrett
  • Messer
  • 2 Schüsseln
  • Schneebesen
  • Pfanne
  • Zange
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal.
623
Eiweiß
49 g
Fett
25 g
Kohlenhydr.
37 g
  • Schritt 1/5

    Hähnchen waschen, trockentupfen und in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben. Mit einem Fleischklopfer gleichmäßig platt klopfen. Zitrone in Scheiben schneiden und Petersilie grob hacken.
    • Hähnchenbrustfilets
    • Zitrone
    • Petersilie (zum Garnieren)
    • Küchenpapier
    • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
    • Fleischklopfer
    • Schneidebrett
    • Messer

    Hähnchen waschen, trockentupfen und in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben. Mit einem Fleischklopfer gleichmäßig platt klopfen. Zitrone in Scheiben schneiden und Petersilie grob hacken.

  • Schritt 2/5

    Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in eine weitere Schüssel geben.
    • Eier
    • 200 g Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Schüsseln
    • Schneebesen

    Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in eine weitere Schüssel geben.

  • Schritt 3/5

    Hähnchenbrust zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend wieder in Mehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen von beiden Seiten goldbraun braten. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und bis zum Servieren warmhalten.
    • 4 EL Olivenöl
    • Pfanne
    • Zange

    Hähnchenbrust zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend wieder in Mehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen von beiden Seiten goldbraun braten. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und bis zum Servieren warmhalten.

  • Schritt 4/5

    Butter in der gleichen Pfanne schmelzen, Zitronenscheiben dazugeben und für ca. 3 Min. köcheln lassen. Mit Weißwein und Hühnerbrühe ablöschen. Worcestershiresoße dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für ca. 10 Min. köcheln lassen.
    • 3 EL ungesalzene Butter
    • 150 ml Weißwein
    • 100 ml Hühnerbrühe
    • 1 TL Worcestershiresoße
    • Pfannenwender

    Butter in der gleichen Pfanne schmelzen, Zitronenscheiben dazugeben und für ca. 3 Min. köcheln lassen. Mit Weißwein und Hühnerbrühe ablöschen. Worcestershiresoße dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für ca. 10 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 5/5

    Das Hähnchen auf Tellern verteilen, mit der Zitronen-Butter-Weißwein-Sauce übergießen und mit Petersilie garnieren. Guten Appetit!

    Das Hähnchen auf Tellern verteilen, mit der Zitronen-Butter-Weißwein-Sauce übergießen und mit Petersilie garnieren. Guten Appetit!