Suche

Butterzopf

Zu wenige Bewertungen

sfs

Community Mitglied

„Dieser Teig eignet sich auch gut für Grittibänz, Drei König Kuchen oder Teighäsli an Ostern.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-1+
1 kg Mehl (Zopfmehl)
2 Beutel Trockenbackhefe
10 g Salz
85 g Zucker
60 cl Milch
120 g Butter
Eigelb
1 cl Milch

Utensilien

  • Schüssel (von der Küchenmaschine)
  • Schneebesen
  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Pinsel
  • Schüssel (klein)
  • Schritt 1/7

    • 1 kg Mehl (Zopfmehl)
    • 2 Beutel Trockenbackhefe
    • 10 g Trockenbackhefe
    • 85 g Zucker
    • Schüssel (von der Küchenmaschine)
    • Schneebesen

    Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker mischen

  • Schritt 2/7

    • 60 cl Milch
    • 120 g Butter

    Butter in kleine Stücke schneiden und in das Mehl-Gemisch geben. In der Mitte eine Mulde machen und die Milch hinzugeben.

  • Schritt 3/7

    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Alle Zutaten mit dem Knethacken zu einem glatten Teig kneten

  • Schritt 4/7

    Ca. 1 ½h an einem warmen Ort auf die doppelte Menge aufgehen lassen.

  • Schritt 5/7

    Teig halbieren und mit zwei Strengen zu einem Zopf flechten. Auf einem mit Blechpapier belegten Backblech ½ Stunde aufgehen lassen.

  • Schritt 6/7

    • Eigelb
    • 1 cl Milch
    • Pinsel
    • Schüssel (klein)

    Zopf mit Eigelb und Milch bestreiche

  • Schritt 7/7

    In der Mitte des 200 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft 180 Grad) ca 35 min Goldbraun backen. Test: beim Klopfen auf den Boden des gebacken Zopfs hört es sich hohl an.

Mehr Köstlichkeiten für dich