Suche

Avocadosauce (Burger)

Zu wenige Bewertungen

Die Krabben

Community Mitglied

„Diese Sauce passt perfekt zu einem guten Burger.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Petersilie (kleines Bund)
Estragon (kleines Bund)
Basilikum (kleines Bund)
½ Minze (kleines Bund)
reife Avocados
200 ml Gemüsefond
Bio-Zitrone
1 EL Rotweinessig
2 EL Olivenöl
1 EL körniger Senf
1 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
schwarzer Pfeffer
Meersalz

Utensilien

  • Messer
  • Löffel
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schritt 1/2

    Die Kräuter abspülen und trocken schütteln. Dann die Blätter abzupfen. Die Avocados werden halbiert und die Kerne ausgelöst. Das Fruchtfleisch der Avocados auslöffeln. Die Schale von der gewaschenen Bio-Zitrone abreiben und danach den Saft auspressen.
    • Petersilie (kleines Bund)
    • Estragon (kleines Bund)
    • Basilikum (kleines Bund)
    • ½ Minze (kleines Bund)
    • reife Avocados
    • Messer
    • Löffel
    • feine Reibe
    • Zitruspresse

    Die Kräuter abspülen und trocken schütteln. Dann die Blätter abzupfen. Die Avocados werden halbiert und die Kerne ausgelöst. Das Fruchtfleisch der Avocados auslöffeln. Die Schale von der gewaschenen Bio-Zitrone abreiben und danach den Saft auspressen.

  • Schritt 2/2

    Jetzt werden die Kräuter, der Fond, der Zitronensaft, die Zitronenschale (mit der Zitrone bin ich immer vorsichtig und würze lieber nach) und das Avocadofruchtfleisch in einem Mixer kurz fein pürieren. Essig, Öl, Senf und Meerrettich unterrühren. Zu. Schluss mit Pfeffer & Meersalz abschmecken.

    Jetzt werden die Kräuter, der Fond, der Zitronensaft, die Zitronenschale (mit der Zitrone bin ich immer vorsichtig und würze lieber nach) und das Avocadofruchtfleisch in einem Mixer kurz fein pürieren. Essig, Öl, Senf und Meerrettich unterrühren. Zu. Schluss mit Pfeffer & Meersalz abschmecken.

Mehr Köstlichkeiten für dich