Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Auberginen-Moussaka

Auberginen-Moussaka

69 Bewertungen
App öffnen
Lisa

Lisa

Kontributor

„Zarte Auberginen und Kartoffeln mit Lammhack, Tomaten, Gewürzen und Käsekruste – das ist unser bestes Moussaka Rezept! Moussaka ist ein Gericht, welches besonders aus Griechenland bekannt ist. Der geschichtete Auflauf besteht für gewöhnlich aus gebratenen Auberginen, Tomaten und Hackfleisch. In der griechischen Variante wird dem Moussaka für die Cremigkeit noch Béchamelsoße hinzugefügt.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
50 Min.
Backzeit
45 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
¾
Auberginen
¼
Zwiebel
¾ Zehen
Knoblauch
125 g
Kartoffeln
125 g
Lammhackfleisch
EL
Tomatenmark
200 g
ganze geschälte Tomaten aus der Dose
¼ TL
Kreuzkümmelsamen
¼ Zweig
Rosmarin
TL
gemahlener Zimt
¾ EL
ungesalzene Butter
EL
Mehl
187½ ml
Milch
¼
Ei
25 g
Parmesankäse
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Öl (zum Anbraten)

Utensilien

2 Küchenpapiere, Schneidebrett, Messer, 2 Töpfe (groß), Pfanne, Backofen, Stieltopf (groß), Schneebesen, Auflaufform

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachte-bechamelsosse

Hausgemachte Béchamelsoße

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal544
Fett39 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.25 g
  • Schritte 1/ 5

    Für das Moussaka Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch hacken. Auberginenscheiben von beiden Seiten salzen, auf Küchenpapier auslegen und ca. 20 Min. beiseitelegen. Währenddessen Kartoffeln waschen un in einen großen Topf mit Wasser geben. Über mittlerer Hitze ca. 15 Min. mit Schale kochen. Anschließend abgießen und beiseitestellen.
    • ¾ Auberginen
    • ¼ Zwiebel
    • ¾ Zehen Knoblauch
    • 125 g Kartoffeln
    • Küchenpapier
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf (groß)

    Für das Moussaka Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch hacken. Auberginenscheiben von beiden Seiten salzen, auf Küchenpapier auslegen und ca. 20 Min. beiseitelegen. Währenddessen Kartoffeln waschen un in einen großen Topf mit Wasser geben. Über mittlerer Hitze ca. 15 Min. mit Schale kochen. Anschließend abgießen und beiseitestellen.

  • Schritte 2/ 5

    Etwas Öl in einem weiteren großen Topf erhitzen und das Lammhackfleisch darin ca. 3 Min. scharf anbraten, bis es gebräunt ist. Zwiebel, gehackten Knoblauch, Tomatenmark und Tomaten aus der Dose dazugeben und vermengen. Mit Salz, Kreuzkümmel, Rosmarin und Zimt würzen. Hitze reduzieren und ca. 50 Min. köcheln lassen.
    • Öl (zum Anbraten)
    • 125 g Lammhackfleisch
    • EL Tomatenmark
    • 200 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
    • ¼ TL Kreuzkümmelsamen
    • ¼ Zweig Rosmarin
    • TL gemahlener Zimt
    • Salz
    • Topf (groß)

    Etwas Öl in einem weiteren großen Topf erhitzen und das Lammhackfleisch darin ca. 3 Min. scharf anbraten, bis es gebräunt ist. Zwiebel, gehackten Knoblauch, Tomatenmark und Tomaten aus der Dose dazugeben und vermengen. Mit Salz, Kreuzkümmel, Rosmarin und Zimt würzen. Hitze reduzieren und ca. 50 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 3/ 5

    Backofen auf 200°C vorheizen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen, um überschüssiges Fett abtropfen zu lassen.
    • Öl (zum Anbraten)
    • Pfanne
    • Backofen
    • Küchenpapier

    Backofen auf 200°C vorheizen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen, um überschüssiges Fett abtropfen zu lassen.

  • Schritte 4/ 5

    Für die Béchamelsoße Butter in einem Stieltopf schmelzen. Mehl dazugeben und kontinuierlich zu einer Paste verrühren. Sobald sich Bläschen bilden, Hitze reduzieren und nach und nach die Milch unter Rühren dazugeben. Kräftig verrühren, bis eine glatten Soße entsteht und ca. 3 - 4 Min. köcheln und eindicken lassen. Stieltopf vom Herd nehmen und das Ei unterrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • ¾ EL ungesalzene Butter
    • EL Mehl
    • 187½ ml Milch
    • ¼ Ei
    • Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • Stieltopf (groß)
    • Schneebesen

    Für die Béchamelsoße Butter in einem Stieltopf schmelzen. Mehl dazugeben und kontinuierlich zu einer Paste verrühren. Sobald sich Bläschen bilden, Hitze reduzieren und nach und nach die Milch unter Rühren dazugeben. Kräftig verrühren, bis eine glatten Soße entsteht und ca. 3 - 4 Min. köcheln und eindicken lassen. Stieltopf vom Herd nehmen und das Ei unterrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 5/ 5

    Eine große Auflaufform einfetten. Gekochte Kartoffeln in dicke Stücke schneiden, gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen und leicht salzen. Eine Schicht der Auberginenscheiben darauflegen, die Fleischsoße darauf verteilen und mit etwas Parmesankäse bestreuen. Die Béchamelsoße darauf verstreichen. Moussaka bei 200°C ca. 45 Min. backen, bis er leicht gebräunt ist. Aus dem Backofen nehmen und vor dem Anschneiden leicht abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • 25 g Parmesankäse
    • Salz
    • Auflaufform

    Eine große Auflaufform einfetten. Gekochte Kartoffeln in dicke Stücke schneiden, gleichmäßig auf dem Boden der Auflaufform verteilen und leicht salzen. Eine Schicht der Auberginenscheiben darauflegen, die Fleischsoße darauf verteilen und mit etwas Parmesankäse bestreuen. Die Béchamelsoße darauf verstreichen. Moussaka bei 200°C ca. 45 Min. backen, bis er leicht gebräunt ist. Aus dem Backofen nehmen und vor dem Anschneiden leicht abkühlen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Auberginen-Moussaka

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!