Asiatischer Reissalat

Asiatischer Reissalat

0 Bewertungen
Dampfwoizn

Dampfwoizn

Community Mitglied

„Eine etwas andere Variante eines Reissalates. Mit Kokosmilch. Passt gut als Sommergericht aber auch als Beilage zum Grillen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

120 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Hähnchenbrustfilets
2 EL
Sojasauce
½ TL
Sambal Oelek
½ TL
Honig
125 g
Reis
½ Packung
Frühlingszwiebel
2
Karotten
150 g
Champignons
½
Paprika
Öl
200 g
Kokosmilch
½ Packung
Mungobohnensprossen
1 TL
gemahlener Koriander
3 EL
Sojasauce
½ TL
Sambal Oelek
Limetten

Utensilien

2 Messer, 2 Schneidebretter, Schüssel, 4 Kochlöffel, Topf, 2 Pfannen, Tasse, Gabel, Teller

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/8

    Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Aus 4EL Sojasoße, 1TL Sambal Oelek und 1TL Honig eine Marinade anrühren. Das Hähnchenfleisch zusammen mit der Marinade in eine Schüssel geben, gut durchrühren und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    • 300 g Hähnchenbrustfilets
    • 2 EL Sojasauce
    • ½ TL Sambal Oelek
    • ½ TL Honig
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Schüssel
    • Kochlöffel

    Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Aus 4EL Sojasoße, 1TL Sambal Oelek und 1TL Honig eine Marinade anrühren. Das Hähnchenfleisch zusammen mit der Marinade in eine Schüssel geben, gut durchrühren und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Schritte 2/8

    Jetzt die Karotten in Stifte, die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Champignons in Scheiben und die Paprika in kleine Streifen schneiden.
    • ½ Packung Frühlingszwiebel
    • 2 Karotten
    • 150 g Champignons
    • ½ Paprika
    • Schneidebrett
    • Messer

    Jetzt die Karotten in Stifte, die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Champignons in Scheiben und die Paprika in kleine Streifen schneiden.

  • Schritte 3/8

    Nun den Reis nach Anleitung aufcder Packung kochen, danach kalt abspülen und in eine große Schüssel geben.
    • 125 g Reis
    • Topf
    • Kochlöffel

    Nun den Reis nach Anleitung aufcder Packung kochen, danach kalt abspülen und in eine große Schüssel geben.

  • Schritte 4/8

    Nun das Gemüse in einer Pfanne mit Öl ca 5 Minuten anbraten. Nun die Kokosmilch hinzugeben. Außerdem die Mungobohnensprossen (abgetropft). Nun köcheln bis die Kokosmilch ziemlich eingedickt ist.
    • Öl
    • 200 g Kokosmilch
    • ½ Packung Mungobohnensprossen
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Nun das Gemüse in einer Pfanne mit Öl ca 5 Minuten anbraten. Nun die Kokosmilch hinzugeben. Außerdem die Mungobohnensprossen (abgetropft). Nun köcheln bis die Kokosmilch ziemlich eingedickt ist.

  • Schritte 5/8

    Nun den Inhalt der Pfanne über den Reis in der großen Schüssel geben und durchrühren.

    Nun den Inhalt der Pfanne über den Reis in der großen Schüssel geben und durchrühren.

  • Schritte 6/8

    Als nächstes die Hähnchenstreifen aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Pfanne braten. Wenn das Fleisch gar ist mit in die Schüssel mischen.
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Als nächstes die Hähnchenstreifen aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Pfanne braten. Wenn das Fleisch gar ist mit in die Schüssel mischen.

  • Schritte 7/8

    Nun aus den 6EL Sojasoße, 1-2 TÖ Sambal Oelek und 2 TL Koriander ein Dressing anrühren und auch unter den Salat mischen.. Dann den Salat 1-2 Stunden zum durchziehen in den Kühlschrank stellen.
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 3 EL Sojasauce
    • ½ TL Sambal Oelek
    • Tasse
    • Gabel

    Nun aus den 6EL Sojasoße, 1-2 TÖ Sambal Oelek und 2 TL Koriander ein Dressing anrühren und auch unter den Salat mischen.. Dann den Salat 1-2 Stunden zum durchziehen in den Kühlschrank stellen.

  • Schritte 8/8

    Nun noch den Saft der Limetten unterrühren, auf Tellern anrichten. Dazu passt helles Brot. Guten Appetit.
    • Limetten
    • Teller

    Nun noch den Saft der Limetten unterrühren, auf Tellern anrichten. Dazu passt helles Brot. Guten Appetit.

  • Guten Appetit!

    Asiatischer Reissalat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!