Chutney

Chutneys – die geschmacksintensiven Saucen, die ursprünglich aus der indischen Küche stammen, haben unsere Teller längst im Sturm erobert. Zu Käse, beim Grillen oder fix aufs Brot geschmiert sind Chutneys unschlagbar. Bei uns findest du die passenden Rezepte, die deine Gerichte geschmacklich auf das nächste Level heben.

Chutney selber machen: Rezepte mit Mango, Tomaten & mehr

Chutneys gibt es selbstverständlich längst fertig zu kaufen. Wie so oft aber geht nichts über Hausgemachtes. Chutneys sind da keine Ausnahme – im Gegenteil. Bei diesen dickflüssigen Saucen, die meist noch mit kleinen Stückchen versehrt sind, dreht sich wirklich alles um den Geschmack.

In unseren Breiten haben sich vor allem die süß-sauren Chutney-Varianten durchgesetzt. Mangochutney ist in dieser Kategorie vermutlich der ungeschlagene Klassiker. Aber auch aus Tomaten oder gar Kumquats, die noch eine gewisse bittere Note hinzufügen, lassen sich einzigartige Chutneys zaubern.

Chutney das ganze Jahr über: Mehr Haltbarkeit für Lebensmittel

Chutney sind ja im Prinzip nichts anderes als eingemachte Lebensmittel. Das bedeutet, dass die Haltbarkeit von Mango, Zucchini und Co. damit verlängert werden kann. Saisonales Herbstgemüse – vielleicht als süß-saures Kürbis-Chutney – aus dem Garten im Frühjahr ist damit kein Problem. Und das alles aus der eigenen Küche – selbstgemacht und aromatisch.