Weiße Schokoladenmousse

13 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
350 g weiße Kuvertüre
Eier
Eigelbe
100 ml Eierlikör
3 Blatt Gelatine
500 ml Sahne

Utensilien

  • kleine Schüssel
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüssel
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • hitzebeständige Schüssel
  • kleiner Topf
  • Messer
  • Schneebesen
  • Gummispatel
  • Frischhaltefolie
  • Küchenpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
350
Eiweiß
8g
Fett
22g
Kohlenhydr.
28g

Schritt 1/8

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • 3 Blatt Gelatine
  • kleine Schüssel

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2/8

Eier und Eigelb mit einem Handrührgerät mit Rührbesen hell schaumig schlagen.
  • 2 Eier
  • 2 Eigelbe
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • große Schüssel

Eier und Eigelb mit einem Handrührgerät mit Rührbesen hell schaumig schlagen.

Schritt 3/8

Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend zur geschlagenen Eimasse hinzugeben und unterrühren.
  • 350 weiße Kuvertüre
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • hitzebeständige Schüssel
  • kleiner Topf
  • Messer

Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend zur geschlagenen Eimasse hinzugeben und unterrühren.

Schritt 4/8

Eierlikör in einem kleinen Topf erhitzen. Eingeweichte Gelatine hinzugeben und gut verquirlen, sodass sich die Gelatine vollständig auflöst.
  • 100 ml Eierlikör
  • kleiner Topf
  • Schneebesen

Eierlikör in einem kleinen Topf erhitzen. Eingeweichte Gelatine hinzugeben und gut verquirlen, sodass sich die Gelatine vollständig auflöst.

Schritt 5/8

Den warmen Eierlikör direkt in die Schokoladenmasse geben und ebenso gut unterrühren. Die Masse ca. 20 Min. kalt stellen.
  • Schneebesen

Den warmen Eierlikör direkt in die Schokoladenmasse geben und ebenso gut unterrühren. Die Masse ca. 20 Min. kalt stellen.

Schritt 6/8

Nun die Sahne in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät steif schlagen.
  • 500 ml Sahne
  • Handrührgerät mit Rührbesen

Nun die Sahne in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät steif schlagen.

Schritt 7/8

Anschließend die Schlagsahne vorsichtig unter die kalte Schokoladenmasse heben. Dabei nicht zu kräftig rühren, da die Mousse sonst nicht luftig bleibt.
  • Gummispatel

Anschließend die Schlagsahne vorsichtig unter die kalte Schokoladenmasse heben. Dabei nicht zu kräftig rühren, da die Mousse sonst nicht luftig bleibt.

Schritt 8/8

Die Mousse anschließend in Servierförmchen füllen und gut abgedeckt für mindestens 1 h vor dem Servieren kalt stellen.
  • Frischhaltefolie
  • Küchenpapier

Die Mousse anschließend in Servierförmchen füllen und gut abgedeckt für mindestens 1 h vor dem Servieren kalt stellen.