Veganer Erdbeerkuchen ohne Backen

11 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
600 g Erdbeeren (aufgeteilt)
200 g Mandeln
20 Datteln
4 EL Kokosöl (aufgeteilt)
120 g Cashewkerne
3 EL Agavendicksaft
50 g Pistazien
Kokosöl zum Einfetten

Utensilien

  • Zerkleinerer
  • Standmixer
  • Springform
  • Gummispatel
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
328
Eiweiß
9g
Fett
25g
Kohlenhydr.
16g

Schritt 1/5

  • 200 Mandeln
  • 20 Datteln
  • 2 EL Kokosöl
  • Zerkleinerer

Mandeln, Datteln und die Hälfte des Kokosöls in einen Zerkleinerer geben und gut vermengen. Anschließend die Mandel-Dattel-Mischung beiseitestellen.

Schritt 2/5

  • 500 Erdbeeren
  • 120 Cashewkerne
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Kokosöl
  • Standmixer

Den Großteil der Erdbeeren zusammen mit den Cashewkernen in einen Standmixer geben. Agavendicksaft und das restliche Kokosöl dazugeben und pürieren.

Schritt 3/5

  • Kokosöl zum Einfetten
  • Springform
  • Gummispatel

Eine Springform mit Kokosöl einfetten. Mandel-Dattel-Teig in die Form geben und festdrücken, bis der Boden der Springform bedeckt ist. Erdbeer-Cashew-Mischung darauf verteilen und mit einem Gummispatel glatt streichen. Den Kuchen ca. 4 Std. im Gefrierschrank ruhen lassen.

Schritt 4/5

  • 50 Pistazien
  • 100 Erdbeeren
  • Schneidebrett
  • Messer

In der Zwischenzeit Pistazien grob hacken und die restlichen Erdbeeren halbieren.

Schritt 5/5

Ca 20 Min., bevor der Kuchen ausreichend gekühlt ist, aus dem Gefrierschrank nehmen und mit Pistazien und Erdbeeren garnieren. Danach weitere ca. 20 Min. im Gefrierschrank ruhen lassen und anschließend gekühlt servieren. Guten Appetit!