Veganer Apfelkuchen

Zu wenige Bewertungen

Vanessa Braukhof

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
90
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-15+
300 g Dinkelmehl oder anderes nach belieben
1 Beutel Backpulver
150 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
100 ml Sonnenblumenöl
250 ml Wasser
1 TL Essig
Äpfel
250 g Apfelmus
gemahlener Zimt
Puderzucker (zum Bestreuen)

Utensilien

  • 1 Schüssel (groß)
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Schritt 1/4

    • 300 g Dinkelmehl oder anderes nach belieben
    • 1 Beutel Backpulver
    • 150 g Zucker
    • 1 Beutel Vanillezucker
    • 1 Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Trockene Zutaten vermischen

  • Schritt 2/4

    • 100 ml Sonnenblumenöl
    • 250 ml Wasser
    • 1 TL Essig
    • 250 g Apfelmus

    Feuchte Zutaten unterrühren

  • Schritt 3/4

    • Äpfel
    • gemahlener Zimt
    • Backblech
    • Backpapier

    klein geschnittene Äpfel (geschält) und Zimt nach belieben unterrühren, Backblech mit Bachpapier auslegen und Teig darauf verteilen oder in eine gefettete Springform geben, ein paar Apfelspalten (ungeschält) oder klein geschnittene Apfelstücke auf den Teig verteilen, 1h bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen

  • Schritt 4/4

    • Puderzucker (zum Bestreuen)

    Bestreuen mit Puderzucker und Servieren