Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Vegane Manti Pasta (Vegane Mantı Makarna)

Vegane Manti Pasta (Vegane Mantı Makarna)

6 Bewertungen
App öffnen
„Das ist meine vegane Variante der beliebten TikTok Fake Manti! Wer die kleinen türkischen Teigtaschen genauso sehr mag wie wir, wird diese schnelle Variante lieben – und wie ich, wöchentlich kochen. Inspiriert von den Manti-Originalzutaten, dauert die Zubereitung nur 20 Min. und benötigt wenige Zutaten. Verwende gerne deine Lieblingspasta, am besten eine Sorte, dessen Wölbungen die Toppings besonders gut aufnehmen. Als Fleischalternative wird endori veganes Hack auf Erbsenbasis mit etwas Tomatenmark in der Pfanne super knusprig gebraten und zusammen mit cremigem Knoblauch-Joghurt und Paprika-Minz-Butter mit der Pasta vermengt. Einfach so simpel, cremig & würzig. Tipp: Wer hat, nimmt türkisches Paprika-Tomaten-Mark (karışık salça) und wem getrocknete Minze fehlt, hat vielleicht einen Beutel Pfefferminztee Zuhause?“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ Packung
endori veganes Hack
200 g
Pappardelle
½ EL
Sonnenblumenöl
1 EL
Tomatenmark
125 g
veganer Joghurt
½ Zehe
Knoblauch
EL
pflanzliche Butter
¾ TL
edelsüßes Paprikapulver
½ TL
Chiliflocken
½ TL
getrocknete Minze
Salz
Pfeffer

Utensilien

Topf (groß, mit Deckel), 2 Pfannen, Pfannenwender, Schneidebrett, Messer, Schüssel (klein), feine Reibe

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal541
Fett14 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.79 g
  • Schritte 1/ 3

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen. Währenddessen Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. endori veganes Hack unter Rühren für ca. 3 Min. knusprig braten. Tomatenmark hinzugeben und für 1-2 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
    • ½ Packung endori veganes Hack
    • ½ EL Sonnenblumenöl
    • 1 EL Tomatenmark
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf (groß, mit Deckel)
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen. Währenddessen Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. endori veganes Hack unter Rühren für ca. 3 Min. knusprig braten. Tomatenmark hinzugeben und für 1-2 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

  • Schritte 2/ 3

    Joghurtalternative in eine Schüssel geben. Knoblauchzehen schälen und mit in die Schüssel reiben. Mit Salz würzen und vermischen. Die Pasta abgießen und warmhalten.
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 125 g veganer Joghurt
    • 200 g Pappardelle
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)
    • feine Reibe

    Joghurtalternative in eine Schüssel geben. Knoblauchzehen schälen und mit in die Schüssel reiben. Mit Salz würzen und vermischen. Die Pasta abgießen und warmhalten.

  • Schritte 3/ 3

    Butteralternative in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Edelsüßes Paprikapulver, Chiliflocken und getrocknete Minze hinzugeben. Für 1-2 Min. rösten. und mit Salz und Pfeffer würzen. Pappardelle auf Tellern anrichten und mit Knoblauch-Joghurt und angebratenem endori veganes Hack toppen. Zum Schluss alles mit der Paprika-Butter beträufeln.
    • EL pflanzliche Butter
    • ¾ TL edelsüßes Paprikapulver
    • ½ TL Chiliflocken
    • ½ TL getrocknete Minze
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne

    Butteralternative in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Edelsüßes Paprikapulver, Chiliflocken und getrocknete Minze hinzugeben. Für 1-2 Min. rösten. und mit Salz und Pfeffer würzen. Pappardelle auf Tellern anrichten und mit Knoblauch-Joghurt und angebratenem endori veganes Hack toppen. Zum Schluss alles mit der Paprika-Butter beträufeln.

  • Guten Appetit!

    Vegane Manti Pasta (Vegane Mantı Makarna)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!