Überbackene Nachos

Überbackene Nachos

19 Bewertungen
Ruby Goss

Ruby Goss

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/ruby.goss/

„Nachos habe ich jahrelang links liegen gelassen. Bis meine gute Freundin Ronja mir ihre frische Variante serviert hat: voller leuchtender Aromen, mit Salsa, rosa Zwiebeln und gewürzten Bohnen, alles komplett selbst gemacht und mit Käse überbacken, der knusprig war, aber allem anderen nicht die Show stahl. Genau das hat mich zu diesem Rezept inspiriert, das ich gerne als "Fancy Loaded Nachos" bezeichne. Denn was fühlt sich nicht fein an, wenn es mit leuchtend rosa Zwiebeln, Avocadoscheiben und Korianderblättern belegt ist? Ein wahrer Augenschmaus, der sich perfekt für Gäste eignet (sie sind praktischerweise fleischlos), ganz gleich, ob man Freund*innen zum Abendessen einlädt oder ein reichhaltiges Buffet zusammenstellt. Da die Nachos nämlich nicht mit zu viel Käse überladen sind, kann man sie auch mal eine Weile stehen lassen und sie bleiben trotzdem köstlich.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

10 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
133⅓ g
Tortilla Chips
100 g
geriebener Goudakäse
½
rote Zwiebeln
1
Limetten
Prise
Zucker
116⅔ g
Kirschtomaten
6⅔ g
Koriander
133⅓ g
Kidneybohnen aus der Dose
TL
geräuchertes Paprikapulver
TL
Kreuzkümmelsamen
TL
scharfe Sauce
Avocado
50 g
Frischkäse (hier: miree Knoblauch)
grobes Meersalz
Salz

Utensilien

Backofen, Schüssel (klein), Zitruspresse, Messer, Schneidebrett, Gabel, Backblech

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

tomaten-richtig-schneiden

Tomaten richtig schneiden

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

avocado-entkernen-und-schneiden

Avocado entkernen und schneiden

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal702
Fett39 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.68 g
  • Schritte 1/3

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Großteil der roten Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Limetten auspressen. Zwiebeln in eine Schüssel geben und ⅔ des Limettensafts darübergießen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und marinieren lassen, bis du “rosa Zwiebeln” erhältst. Für die Salsa, die Tomaten grob hacken und in ein Sieb über einer Schüssel geben. Das Sieb schütteln, um überschüssige Flüssigkeit aus den Tomaten zu lösen, dann die Flüssigkeit abgießen und die Tomaten in die Schüssel geben. Die restlichen roten Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte des Korianders fein hacken und mit den Zwiebelwürfeln zu den Tomaten geben. Den restlichen Limettensaft hinzufügen und mit Salz abschmecken.
    • ½ rote Zwiebeln
    • Limette
    • 116⅔ g Kirschtomaten
    • Koriander
    • Prise Zucker
    • Salz
    • Backofen
    • Schüssel (klein)
    • Zitruspresse
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Großteil der roten Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Limetten auspressen. Zwiebeln in eine Schüssel geben und ⅔ des Limettensafts darübergießen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und marinieren lassen, bis du “rosa Zwiebeln” erhältst. Für die Salsa, die Tomaten grob hacken und in ein Sieb über einer Schüssel geben. Das Sieb schütteln, um überschüssige Flüssigkeit aus den Tomaten zu lösen, dann die Flüssigkeit abgießen und die Tomaten in die Schüssel geben. Die restlichen roten Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte des Korianders fein hacken und mit den Zwiebelwürfeln zu den Tomaten geben. Den restlichen Limettensaft hinzufügen und mit Salz abschmecken.

  • Schritte 2/3

    Für die würzigen Bohnen, die Bohnen abtropfen lassen und mit Salz, geräuchertem Paprikapulver, Kreuzkümmel und scharfer Sauce gut würzen. Mit einer Gabel grob zerdrücken, sodass eine Mischung aus ganzen und zerdrückten Bohnen entsteht. Zum Anrichten die Hälfte der Tortillachips auf einem großen Backblech verteilen. Die Hälfte des Käses und die Hälfte der Bohnen darüber streuen. Mit den übrigen Tortillachips und dem restlichen Käse und den Bohnen bedecken. In den Ofen schieben und ca. 10 – 15 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist und an einigen Stellen leicht braun wird.
    • 133⅓ g Kidneybohnen aus der Dose
    • TL geräuchertes Paprikapulver
    • TL Kreuzkümmelsamen
    • TL scharfe Sauce
    • 133⅓ g Tortilla Chips
    • 100 g geriebener Goudakäse
    • Salz
    • Gabel
    • Backblech

    Für die würzigen Bohnen, die Bohnen abtropfen lassen und mit Salz, geräuchertem Paprikapulver, Kreuzkümmel und scharfer Sauce gut würzen. Mit einer Gabel grob zerdrücken, sodass eine Mischung aus ganzen und zerdrückten Bohnen entsteht. Zum Anrichten die Hälfte der Tortillachips auf einem großen Backblech verteilen. Die Hälfte des Käses und die Hälfte der Bohnen darüber streuen. Mit den übrigen Tortillachips und dem restlichen Käse und den Bohnen bedecken. In den Ofen schieben und ca. 10 – 15 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist und an einigen Stellen leicht braun wird.

  • Schritte 3/3

    Während die Tortillachips im Ofen sind, die Avocado halbieren und den Kern herauslösen. Spalten in die Avocado schneiden und sie dann umdrehen, um sie herauszudrücken, oder sie vorsichtig mit einem Löffel heraus schaben. Die restliche Limette über die Avocado pressen, damit sie nicht braun wird, und mit etwas flockigem Meersalz würzen. Sobald du die Nachos aus dem Ofen nimmst, ca. 1 Min. abkühlen lassen. Dann Salsa, Avocadoscheiben und rosa Zwiebeln hinzufügen, gefolgt vom Frischkäse. Nach Belieben können alle Zutaten direkt hinzufügt werden oder einige in Schalen als zusätzliche Beilagen serviert werden. Mit dem übrigen Koriander garnieren, mit der verbleibenden Limette servieren und nach Belieben mit scharfer Sauce beträufeln. Sofort genießen oder als Teil eines Buffets servieren. Guten Appetit!
    • Avocado
    • Limette
    • 50 g Frischkäse (hier: miree Knoblauch)
    • 3⅓ g Koriander
    • grobes Meersalz

    Während die Tortillachips im Ofen sind, die Avocado halbieren und den Kern herauslösen. Spalten in die Avocado schneiden und sie dann umdrehen, um sie herauszudrücken, oder sie vorsichtig mit einem Löffel heraus schaben. Die restliche Limette über die Avocado pressen, damit sie nicht braun wird, und mit etwas flockigem Meersalz würzen. Sobald du die Nachos aus dem Ofen nimmst, ca. 1 Min. abkühlen lassen. Dann Salsa, Avocadoscheiben und rosa Zwiebeln hinzufügen, gefolgt vom Frischkäse. Nach Belieben können alle Zutaten direkt hinzufügt werden oder einige in Schalen als zusätzliche Beilagen serviert werden. Mit dem übrigen Koriander garnieren, mit der verbleibenden Limette servieren und nach Belieben mit scharfer Sauce beträufeln. Sofort genießen oder als Teil eines Buffets servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Überbackene Nachos

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!