Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Parmesan-Häppchen mit Käsecreme und Olivenpesto

Parmesan-Häppchen mit Käsecreme und Olivenpesto

2 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Lisa-Kristin Erdt

Lisa-Kristin Erdt

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/elkey.i/
„Dir fehlt kurzfristig eine wertschätzende Aufmerksamkeit zum Muttertag? Dann probiere unser bewährtes Rezept für diese Parmesan-Häppchen, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Der passende Drink – hier unser fruchtiger Ramazzotti Rosato – darf dabei nicht fehlen.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
7 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
cl
Ramazzotti Aperitivo Rosato
26⅔ g
Parmesankäse
13⅓ g
entsteinte schwarze Oliven aus dem Glas
25 g
Frischkäse
16⅔ g
Schmand
Spritzer
Zitronensaft
Zehe
Knoblauch
5 g
Walnüsse
13⅓ ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Einfetten)
Thymian (zum Servieren)
Parmesankäse (zum Servieren)
2 cl
Schweppes Indian Tonic Water
Limette
Eiswürfel (zum Servieren)

Utensilien

Backofen, feine Reibe, Backblech, Backpapier, 12 Schüsseln (klein), Pfannenwender, Schüssel, Gummispatel, Zerkleinerer, Spritzbeutel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Ratatouille
Ratatouille
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
Falafel
Falafel

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
simple-homemade-pesto

Hausgemachtes Pesto

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

spritztute-fullen

Spritztüte füllen

mixer-einfach-reinigen

Mixer einfach reinigen

Nährwerte pro Portion

kcal190
Fett18 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.2 g
  • Schritte 1/ 6

    Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Parmesan fein reiben und einen Teil davon in etwa 12 kleinen Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 8 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 5 – 7 Min. backen.
    • 16⅔ g Parmesankäse
    • Backofen
    • feine Reibe
    • Backblech
    • Backpapier

    Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Parmesan fein reiben und einen Teil davon in etwa 12 kleinen Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 8 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Für 5 – 7 Min. backen.

  • Schritte 2/ 6

    Kleine Schüsselchen mit ungefähr dem doppelten Durchmesser der Parmesankreise bereitlegen. Parmesankreise aus dem Ofen nehmen und sofort vorsichtig mit Hilfe eines Pfannenwenders auf den Schälchen platzieren und leicht andrücken, sodass ein Parmesan-Schälchen entsteht. Kurz abkühlen lassen, danach vorsichtig von den Schälchen lösen und beiseitestellen.
    • 12 Schüsseln (klein)
    • Pfannenwender

    Kleine Schüsselchen mit ungefähr dem doppelten Durchmesser der Parmesankreise bereitlegen. Parmesankreise aus dem Ofen nehmen und sofort vorsichtig mit Hilfe eines Pfannenwenders auf den Schälchen platzieren und leicht andrücken, sodass ein Parmesan-Schälchen entsteht. Kurz abkühlen lassen, danach vorsichtig von den Schälchen lösen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/ 6

    Frischkäse und Schmand miteinander verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Gebrauch kühlstellen.
    • 25 g Frischkäse
    • 16⅔ g Schmand
    • Spritzer Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Gummispatel

    Frischkäse und Schmand miteinander verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Gebrauch kühlstellen.

  • Schritte 4/ 6

    Oliven, Knoblauch, Walnüsse, restlichen Parmesan und Olivenöl in einen Zerkleinerer geben. Pulsieren, bis ein geschmeidiges, aber nicht zu feines Pesto entsteht. Die Walnüsse sollten nicht ganz zerkleinert sein, damit sie den Häppchen noch Textur verleihen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 13⅓ g entsteinte schwarze Oliven aus dem Glas
    • Zehe Knoblauch
    • 5 g Walnüsse
    • 10 g Parmesankäse
    • 13⅓ ml Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zerkleinerer

    Oliven, Knoblauch, Walnüsse, restlichen Parmesan und Olivenöl in einen Zerkleinerer geben. Pulsieren, bis ein geschmeidiges, aber nicht zu feines Pesto entsteht. Die Walnüsse sollten nicht ganz zerkleinert sein, damit sie den Häppchen noch Textur verleihen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 5/ 6

    Etwa eine walnussgroße Menge Käsecreme mit Hilfe eines Spritzbeutels oder eines  kleinen Löffels jeweils in die Parmesanschälchen geben. Das Olivenpesto zu gleichen Teilen darauf verteilen. Bei Bedarf mit mehr frisch geriebenem Parmesan und Thymianblättern bestreuen.
    • Thymian (zum Servieren)
    • Parmesankäse (zum Servieren)
    • Spritzbeutel

    Etwa eine walnussgroße Menge Käsecreme mit Hilfe eines Spritzbeutels oder eines kleinen Löffels jeweils in die Parmesanschälchen geben. Das Olivenpesto zu gleichen Teilen darauf verteilen. Bei Bedarf mit mehr frisch geriebenem Parmesan und Thymianblättern bestreuen.

  • Zum Servieren: Erfrischender Rosato Tonic

    Für den Rosato Tonic die Limette waschen und in Spalten schneiden. Eiswürfel in ein Glas füllen. Zwei Limettenspalten und 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato ins Glas füllen. Mit 12 cl Tonic Water auffüllen. Zusammen mit den Parmesan-Häppchen genießen.
    • cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
    • 2 cl Schweppes Indian Tonic Water
    • Limette
    • Eiswürfel (zum Servieren)

    Für den Rosato Tonic die Limette waschen und in Spalten schneiden. Eiswürfel in ein Glas füllen. Zwei Limettenspalten und 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato ins Glas füllen. Mit 12 cl Tonic Water auffüllen. Zusammen mit den Parmesan-Häppchen genießen.

  • Guten Appetit!

    Parmesan-Häppchen mit Käsecreme und Olivenpesto

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!