Suche

Traube Punschgewürze Marmelade

Zu wenige Bewertungen

Sabrina

Community Mitglied

„Sehr leckere Wintermarmelade. Schmeckt auch zu Desserts.“

Aufwand

Mittel 👍
90
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
1500 g Weintrauben (Sorte Isabella)
2 TL gemahlener Zimt
1 TL gemahlene Vanille
2 TL Orangenzesten
1 TL Zitronenzesten
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Kardamom
1 TL gemahlener Sternanis
500 g Gelierzucker 1:3
¼ l Wasser

Utensilien

  • 2 Töpfe
  • Pürierstab
  • feinmaschiges Sieb
  • Löffel
  • Trichter
  • Schöpfkelle
  • Marmeladegläser sauber (ca 10 Stück)
  • Schritt 1/6

    • 1500 g Weintrauben (Sorte Isabella)
    • ¼ l Wasser
    • Topf

    Weintraubenwaschen und von Stielen befreien. Schlechte Weintrauben entfernen. In einen großen Kochtopf geben. Mit Wasser für ca 15 Minuten kochen lassen.

  • Schritt 2/6

    • Pürierstab

    Alles pürieren.

  • Schritt 3/6

    • Topf
    • feinmaschiges Sieb
    • Löffel

    Einen weiteren großen Kochtopf (alternativ: große Schüssel) vorbereiten. Die Traubenmasse in kleinen Portionen durch ein feines Metallsieb in den sauberen Kochtopf mit einem Löffel streichen. Die Schalen- und Kernreste aus dem Sieb entfernen, Sieb durchwaschen und die Schritte wiederholen.

  • Schritt 4/6

    • 2 TL gemahlener Zimt
    • 1 TL gemahlene Vanille
    • 2 TL Orangenzesten
    • 1 TL Zitronenzesten
    • 1 TL gemahlener Ingwer
    • 1 TL gemahlener Kardamom
    • 1 TL gemahlener Sternanis

    Die Gewürze in die Masse einrühren und abschmecken.

  • Schritt 5/6

    • 500 g Gelierzucker 1:3

    Die Traubenmasse nochmals aufkochen und den Gelierzucker einrühren. Nach Packungsanleitung kochen lassen. Gelierprobe machen.

  • Schritt 6/6

    Die Marmelade mit Hilfe eines Trichters in die vorbereiteten Marmeladegläser füllen. Die geschlossenen Marmeladegläser auf Kopf stellen und auskühlen lassen.
    • Trichter
    • Schöpfkelle
    • Marmeladegläser sauber (ca 10 Stück)

    Die Marmelade mit Hilfe eines Trichters in die vorbereiteten Marmeladegläser füllen. Die geschlossenen Marmeladegläser auf Kopf stellen und auskühlen lassen.

Mehr Köstlichkeiten für dich