Thunfisch-Tataki mit Gurken-Wakame-Salat

5 Bewertungen
Gesponsert
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
8
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
800 g Thunfischsteak (Sashimi-Qualität)
Gurken
20 g Wakame Algen
2 TL Salz (aufgeteilt)
60 ml Reisessig
25 g Honig
3½ EL Sojasauce (aufgeteilt)
3 TL Sesam (aufgeteilt)
40 g Ingwer
Frühlingszwiebeln
75 ml Zitronensaft
75 ml Mirin
75 ml Sesamöl geröstet
1 EL Sonnenblumenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Messer
  • kleine Schüssel
  • feine Reibe
  • mikrowellenfeste Auflaufform
  • Backpinsel
  • Backofen mit Mikrowellenfunktion

Nährwerte pro Portion

kcal.
689
Eiweiß
48 g
Fett
45 g
Kohlenhydr.
19 g
  • Schritt 1/5

    Gurken für den Salat in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Hälfte des Salzes und Wakame Algen dazugeben und vermengen.
    • Gurken
    • 1 TL Salz
    • 20 g Wakame Algen
    • Schneidebrett
    • Schüssel
    • Messer

    Gurken für den Salat in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Hälfte des Salzes und Wakame Algen dazugeben und vermengen.

  • Schritt 2/5

    Reisessig, Honig, einen Teil der Sojasauce, sowie ein Drittel des Sesams zu den vorbereiteten Gurken und Wakame Algen geben und gut vermengen. Für ca. 20 Min. ziehen lassen.
    • 60 ml Reisessig
    • 25 g Honig
    • ½ EL Sojasauce
    • 1 TL Sesam
    • kleine Schüssel

    Reisessig, Honig, einen Teil der Sojasauce, sowie ein Drittel des Sesams zu den vorbereiteten Gurken und Wakame Algen geben und gut vermengen. Für ca. 20 Min. ziehen lassen.

  • Schritt 3/5

    Währenddessen Ingwer für die Tataki-Soße schälen und in eine separate Schüssel reiben. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Mirin, geröstetem Sesamöl, restlicher Sojasauce und dem restlichen Sesam verrühren und beiseitestellen.
    • 40 g Ingwer
    • Frühlingszwiebeln
    • 75 ml Zitronensaft
    • 75 ml Mirin
    • 75 ml Sesamöl geröstet
    • 3 EL Sojasauce
    • 2 TL Sesam
    • Schneidebrett
    • feine Reibe
    • Schüssel
    • Messer

    Währenddessen Ingwer für die Tataki-Soße schälen und in eine separate Schüssel reiben. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Mirin, geröstetem Sesamöl, restlicher Sojasauce und dem restlichen Sesam verrühren und beiseitestellen.

  • Schritt 4/5

    Thunfischsteak mit Sonnenblumenöl bestreichen und salzen. In eine mikrowellenfeste Auflaufform geben und in einem Backofen mit Mikrowellenfunktion für 5 Min. bei 220°C, 180W grillen. Anschließend wenden und weitere 3 Min. grillen.
    • 800 g Thunfischsteak
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 1 TL Salz
    • mikrowellenfeste Auflaufform
    • Backpinsel
    • Backofen mit Mikrowellenfunktion

    Thunfischsteak mit Sonnenblumenöl bestreichen und salzen. In eine mikrowellenfeste Auflaufform geben und in einem Backofen mit Mikrowellenfunktion für 5 Min. bei 220°C, 180W grillen. Anschließend wenden und weitere 3 Min. grillen.

  • Schritt 5/5

    Thunfisch in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Mit Tataki-Soße und Gurken-Wakame-Salat servieren. Guten Appetit!
    • Schneidebrett
    • Messer

    Thunfisch in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Mit Tataki-Soße und Gurken-Wakame-Salat servieren. Guten Appetit!